Beiträge

Der Haushalt 2024 wurde verabschiedet. Foto: KB-Archiv
CDU, SPD, KBV und FDP stimmten dafür, Grüne dagegen

Rat verabschiedet Haushalt für 2024

Noch bevor sich das Jahr 2023 dem Ende neigte, verabschiedete der Rat der Stadt Kevelaer den Haushalt für das kommende Jahr.

Der „Memoriam-Garten“ in Winnekendonk Foto: KBV
Durch einen Antrag der KBV konnte im Sommer die Friedshofssatzung geändert werden - nun wurde der Garten fertiggestellt

„Memoriam-Garten“ in Winnekendonk

Die Kevelaerer Bürgervereinigung hat am 16. Dezember 2022 den Antrag gestellt, auf den städtischen Friedhöfen Flächen für „Memoriam-Gärten“ zur Verfügung zu stellen.

Radwege, die Straßen kreuzen, sollen rot werden. Symbolbild: pixabay
Radwege, die Straßen kreuzen, sollen laut KBV-Antrag zukünftig markiert werden

Fahrradfreundliches Rot in Kevelaer

In der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses kündigte die Verwaltung an, sukzessive alle straßenkreuzenden Radwege in Kevelaer rot zu markieren.

Konferenz. Foto: Pixabay
Diskussion über wesentliche Entwicklungen und gestellte Anträge

Jahreshauptversammlung der KBV

Der KBV-Vorsitzende Frank Jakobs begrüßte am 8. Mai 2023 im Vereinslokal „Goldener Löwe“ die zahlreich erschienenen Mitglieder. Anschließend verlas er das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversamm­lung.

Verkehrssituation im Fokus

KBV stellt diverse Anträge

Bereits in der vergangenen Woche hat das Bundeskabinett einen entsprechenden Gesetzesentwurf gebilligt

KBV beantragt Trinkwasserbrunnen für Kevelaer

Die Bundesregierung hat‘s am 10. August 2022 bereits beschlossen: Trinkwasser muss künftig an möglichst vielen öffentlichen Orten frei verfügbar sein. Die KBV nimmt das neue Gesetz zum Anlass, „die Aufstellung von Trinkwasserspender[n] an geeigneten Stellen in Kevelaer“ zu beantragen.

Unter anderem war ein mögliches Photovoltaik-Projekt am Kevelaerer Bahnhof im Gespräch

KBV informiert sich über Erneuerbare Energien

Im Rahmen ihrer Besichtigungen der Kevelaerer Unternehmen und Institutionen besuchte die Kevelaerer Bürgervereinigung (KBV) nun die Firma ESN Energie-Systeme Niederrhein GmbH.

Die Einmündung zur Weezer Straße solle damit sicherer werden

KBV möchte Zebrastreifen auf der Lindenstraße

In einem Schreiben an Verwaltungschef Dr. Dominik Pichler beantragt die Kevelaerer Bürgervereinigung (KBV) die Querungshilfe auf der Lindenstraße (an der Einmündung zur Weezer Straße) in einen im Volksmund „Zebrastreifen“ genannten Fußgängerüberweg umzuwandeln.

Anmerkungen und Anträge im Überblick

KBV-Fraktion diskutiert Haushaltsentwurf

Die KBV-Fraktion hat den Haushaltsentwurf für 2022 der Wallfahrtsstadt Kevelaer intensiv beraten.

Die Schülerzeitung feierte in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen

KBV spendet für die „Denkpause“

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens und der 100. gedruckten Ausgabe der Schülerzeitung „Denkpause“ gab’s eine Spende.