Beiträge

Jugendlicher mit Messer bedroht

Am Dienstagabend (24. September), rückten die Beamten der Wache Kevelaer zunächst zu einer Bedrohung auf der Basilikastraße aus. Ein 14-jähriger Junge aus Kevelaer hatte angezeigt, von einem 15-jährigen Jungen bedroht worden zu, wobei dieser ihm auch ein Messer gezeigt hatte.
Im Rahmen der Nahbereichsfahndung traf die Streife auf dem Gelände der Gesamtschule Kevelaer auf vier Personen, die offenbar mit der Bedrohung nichts zu tun hatten. Einer der vier, ein 20 Jahre alter Mann aus Kevelaer, führte eine Pedelec bei sich, welches seit dem Vortag als gestohlen einlag. Den Beamten gegenüber behauptete der Verdächtige, das Rad über ein Internetportal in Krefeld erworben zu haben.