Beiträge

Drei Jubiläen bei der Sparkasse

Bei der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze feiern drei Mitarbeiter ihre Jubiläen.
Rainer Janßen, wohnhaft in Pfalzdorf, freut sich über sein 40-jähriges Haus- und Dienstjubiläum. Er ist als Regionalleiter für Kunden das seit Jahrzehnten bekannte Gesicht in den Filialen Kevelaer und Weeze.

Die in Goch wohnhafte Ulrike Urselmann feiert ebenfalls ihr 40-jähriges Haus- und Dienstjubiläum. Sie ist im Bereich Marktfolge in Goch tätig. Gleiches gilt für die Kevelaererin Tina Weltike (links). Sie feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Haus- und Dienstjubiläum.

Der Vorstand, Thomas Müller und Stefan Eich, dankte den Jubilaren auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihren langjährigen Einsatz bei der Sparkasse.

Foto: Sparkasse

Dienstjubiläen und Verabschiedung

Bei der Wallfahrtsstadt Kevelaer gab es einen Grund zum Feiern: Zusammen konnten acht langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf insgesamt 230 Dienstjahre zurückblicken.

Bei einer kleinen Feierstunde dankte der Bürgermeister Dr. Dominik Pichler und der Personalverantwortliche Werner Barz den Jubilaren für ihre engagierte und langjährige Tätigkeit bei der Stadt Kevelaer. Auch der Vorsitzende des Personalrates, Stefan Reudenbach, gratulierte den Jubilaren im Namen des Personalrates und der Belegschaft der Stadtverwaltung Kevelaer.

Für eine 25-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst wurden folgende Beschäftigte geehrt: Birgitt Reudenbach, Leiterin Kindertagesstätte Spatzennest, Angelika Jovic, Erzieherin, Monika Metsch, Mitarbeiterin im Tourismus, Guido van Afferden, Feuerwehrgerätewart sowie Asylhausmeister, Robert Lamshöft, Maler und Lackierer beim Betriebshof, und Ralf Schatten, Schlosser beim Betriebshof.

Auf eine 40-jährige Dienstzeit können Klaus Heynen, stellvertretender Abteilungsleiter Finanzen und Steuern, und Hans-Josef Thönnissen, Betriebsleiter der Stadtwerke, zurückblicken.

Im Rahmen der Feierstunde wurde auch die am 31. Dezember 2019 ausscheidende Mitarbeiterin Gertrud Langen, Mitarbeiterin in der Finanzbuchhaltung, nach 39 Dienstjahren durch den Bürgermeister verabschiedet. Dr. Dominik Pichler nutzte die Gelegenheit, der engagierten und zuverlässigen Mitarbeiterin für ihre langjährige Tätigkeit Dank und Anerkennung auszusprechen.

Foto: Wallfahrtsstadt Kevelaer