Beiträge

Basilikamusik feierte Cäcilienfest

Der Vorsitzende des Musikvereins Kevelaer – Basilikamusik an St. Marien, Dr. Markus Spolders, begrüßte ca. 100 Mitglieder zur Feier des Cäcilienfestes am vergangenen Samstag im großen Saal des Priesterhauses. Nach dem gemeinsamen Dankgottesdienst in der Kerzenkapelle, einem kurzen Frühschoppen im Haus „Gelder Dyck“ und einem vorzüglichen Mittagessen im Priesterhaus wurden einige verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Andrea Hacks aus dem Basilikachor wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Sie begann unter Josef Lohmann in der Singerrunde in St. Marien, zusätzlich sang sie anfangs auch noch bei den Anthony-Singers. Nach einigen Jahren beschloss sie allerdings, ihre weitere gesangliche „Karriere“ in der Basilikamusik an St. Marien fortzusetzen. Hacks singt im Basilikachor im Alt und ist dort eine der Solistinnen. Zudem ist sie seit vielen Jahren Schriftführerin im Vorstand des Basilkachores (2007-2015) und des Gesamtvereins (seit 2007).
Christel Hermsen aus dem Basilikachor wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Sie singt ebenso im Alt des Basilikachores. Über ihren Mann Franz (er spielte schon einige Jahre im Blasorchester) kam sie seinerzeit in den Basilkachor, da es in ihrem Geburtsort Sevelen keine Möglichkeit gab, in einem Kirchenchor zu singen. Mit ihr wurden 1977 fünf weitere junge Frauen in den Musikverein Kevelaer aufgenommen, wovon sie die einzige ist, die bis heute durchgehalten hat.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wäre in diesem Jahr auch Erich Ries geehrt worden, der im Oktober verstorben ist. In einer Minute der Stille erinnerten die Mitglieder an seine langjährige Treue und seinen unermüdlichen Einsatz für die Basilikamusik. Man werde Ries in dankbarer Erinnerung halten.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Marion Verhülsdonk geehrt. Eine nicht unerhebliche Bedeutung für ihren Eintritt in den Musikverein Kevelaer hatte der frühere Basssolist des Basilkachores Jakob Geurtz, den sie liebevoll „Onkel Jakob“ nannte. Er hörte eines Tages Marions Stimme und meinte, sie müsse unbedingt in den Basilkachor kommen. Und so kam es dann auch und Marion sang für viele Jahre im Sopran, bevor sie vor einigen Jahren auf Anraten des Chordirektors in den Alt wechselte. Darüber hinaus hat Marion für einige Jahre als Notenwartin für Ordnung im Notenarchiv der Basilikamusik gesorgt.
Auf 65 Jahre Mitgliedschaft kann Heinz-Peter Martens aus dem Blasorchester zurückblicken. Er begann mit sechs Jahren als Sängerknabe, erlernte mit zehn Jahren zunächst das Geige- und Klavier spielen, so dass er mit 14 Jahren bereits als Geiger im Basilikaorchester mitspielen konnte. So voll und ganz hat ihn das aber scheinbar nicht ausgefüllt, so dass er danach noch das Spielen von Klarinette und Saxofon erlernte. An der Musikschule Krefeld absolvierte er schließlich auch noch die Ausbildung zum Dirigenten. Als Musiker und als Dirigent war er in verschiedenen Vereinen aktiv, unter anderem auch im Blasorchester der Basilikamusik. Er war stets bereit, als Dirigent des Blasorchesters auszuhelfen, wenn Not am Manne war.
Im Anschluss an die Ehrung der Jubilare wurden einige neue Mitglieder in den Musikverein Kevelaer – Basilikamusik an St. Marien aufgenommen: Markus Baumgärtner (Tenor), Dorothee Essen (Alt), Franziska Essen (Querflöte), Caroline Jacobs (Querflöte), Ekkehard Lüdtke (Baß), Petra Sies (Posaune), Ingeborg Slodczyk (Alt), Björn Völlings (Tenor), Daniela Völlings (Sopran).

Neuaufnahmen beim Cäcilienfest (v.l.): Ekkehard Lüdtke (Baß), Georg Seegers (Sprecher des Blasorchesters), Daniela Völlings (Sopran), Elmar Lehnen (Basilikaorganist), Franziska Essen (Querflöte), Björn Völlings (Tenor), Caroline Jacobs (Querflöte), Markus Baumgärtner (Tenor), Petra Sies (Posaune), Romano Giefer (Chordirektor), Dorothee Essen (Alt), Ingeborg Slodczyk (Alt), Dr. Markus Spolders (Vorsitzender), Annegret Beckedahl (Sprecherin des Basilikachores)

Neuaufnahmen beim Cäcilienfest (v.l.): Ekkehard Lüdtke (Baß), Georg Seegers (Sprecher des Blasorchesters), Daniela Völlings (Sopran), Elmar Lehnen (Basilikaorganist), Franziska Essen (Querflöte), Björn Völlings (Tenor), Caroline Jacobs (Querflöte), Markus Baumgärtner (Tenor), Petra Sies (Posaune), Romano Giefer (Chordirektor), Dorothee Essen (Alt), Ingeborg Slodczyk (Alt), Dr. Markus Spolders (Vorsitzender), Annegret Beckedahl (Sprecherin des Basilikachores)