Beiträge

Gudrun Rehbein (Dehoga) und Dieter Wolf von der Prüfungskommission übergeben Hotelleiterin Nicole Grüttner (Mitte) die Auszeichnung. Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer
Dehoga vergibt Top-Klassifizierung an das Hotel

Ausgezeichneter Klostergarten

Ausgezeichnet schlafen und tagen: Das Hotel Klostergarten in Kevelaer bleibt weiterhin eine der Top-Adressen am Niederrhein.

Der ausgezeichnete „Menzi“ Aymanns mit seiner Partnerin Fine Hermsen und Landrat Christoph Gerwers. Foto: nick
Landrat, Unions-Vorstand und Bürgermeister würden die Verdienste des Wettener Ehrenamtlers

Verdientsmedaille für „Menzi“ Aymanns

Franz-Josef Aymanns, denn alle nur „Menzi“ nennen und der sich selbst bei einigen Besuchern, die ihn noch nicht kannten, so vorstellte – „ich bin der Menzi“ – wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die „Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ verliehen.

Ehrenurkunde für das Team des Karl-Leisner-Klinikums bei Online-Kongress zur interventionellen Kardiologie

Ausgezeichnete Versorgung

Große Anerkennung für das Kardiologie-Team des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums.

Okay, das offizielle Übergabefoto mit Christoph Gerwers (o.l.), Sven Kaiser, Gertrud Kersten (r.), Barbara Stephan (2.v.l. GF Haus Freundenberg) Anna-Zimmermann Hacks (m.) und Ensemblemitgliedern durfte auch nicht fehlen. Foto: nick
Auszeichnung für Verdienste um kulturelle Entwicklung

Rheinlandtaler für die „TheaterWerkstatt“

Die TheaterWerkstatt wird für kulturelle Entwicklung geehrt. Und bekommt damit einen ihr zustehenden Rang in der Kultur.

Aus den Händen von NRW-Landtagspräsident André Kuper (rechts) erhielten Norbert van der Koelen und das Team der Elektroseelsorge gUG die Ehrenamtsmedaille. Foto: Landtag NRW / Volker Hartmann
Kevelaerer engagiert sich als Elektroseelsorger im Ahrtal. Am Montag wurde er im Landtag NRW geehrt.

Ehrenamtsmedaille für Norbert van der Koelen

Mit den Elektromaschinen, die Norbert van der Koelen und das Team der Elektroseelsorge seit der Flutkatastrophe im Ahrtal wieder ans Laufen bekommen haben, lässt sich ein Baumarkt spielend ausrüsten. Nicht weniger als 15.000 waren es seit dem Sommer vor zwei Jahren. Am Montag wurde dem Kevelaerer dafür die Ehrenamtsmedaille des Landtags NRW verliehen.

Ehrenpreis für Michael Peters von der gleichnamigen Kevelaerer Baumschule Foto: KB
Kevelaerer Baumschule auf Bundesgartenschau ausgezeichnet

Ehrenpreis für Michael Peters

Anlass zum Feiern gab es für Michael Peters. Auf der diesjährigen Bundesgartenschau in Mannheim wurde der Inhaber der gleichnamigen Kevelaerer Baumschule mit dem Ehrenpreis der Landeskammer Nordrhein-Westfalen sowie mehreren Medaillen ausgezeichnet.

Geschäftsführer Rafael Sürgers und Auszubildender Miguel Ambrogi (Mitte, Autohaus Sürgers), Dominik Blechschmidt (r., Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Wesel) und Kirsten Adler (l., Arbeitsvermittlerin im Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Kleve). Foto: nick
Das Autohaus Sürgers in Kevelaer wurde von der Arbeitsagentur für konstante Leistung ausgezeichnet

Ausbildung ist Verantwortung

Die Agentur für Arbeit Wesel zeichnet jedes Jahr ein Unternehmen aus, das sich im besonderen Maße für Ausbildung engagiert. Jetzt hat die Sürgers Automobile GmbH & Co. KG aus Kevelaer das offizielle Zertifikat für Nachwuchsförderung im Kreis Kleve erhalten.

Personenvorschläge können bis zum 30. September 2022 eingereicht werden

Stadt Kevelaer zeichnet fürs Ehrenamt aus

Über zwei Jahre musste die Ehrenamtsehrung in Kevelaer aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Nun wird die Veranstaltung am 5. Dezember 2022 nachgeholt.

Schülerzeitung des KvGG belegt beim Schülerzeitungswettbewerb den dritten Platz

„Denkpause“ in Düsseldorf ausgezeichnet

Noch vor wenigen Tagen war das Redaktionsteam der Schülerzeitung „Denkpause“ vom Kevelaerer Kardinal-von-Galen-Gymnasium vier Tage auf  Fachexkursion in München…

Wirtschaftsforum Niederrhein zeichnet ABS Safety aus Kevelaer mit Unternehmerpreis aus

Vom Garagen-Duo zum Marktführer

Bereits zum 16. Mal hat das Wirtschaftsforum Niederrhein unter dem Motto „Heimat leben – Gemeinschaft fördern – Zukunft gestalten“ den „Unternehmerpreis Niederrhein“ an drei Unternehmer*innen der Region verliehen.