Studierende im Hotel

Tourismus-Studenten der Hochschule Rhein-Waal besichtigten das Hotel Klostergarten in Kevelaer

Studierende der Hochschule Rhein-Waal besuchten das Hotel Klostergarten in Kevelaer gemeinsam mit Dozentin Monika Agata-Linke und ließen sich von Hotelleiterin Nicole Grüttner und Quartiersmanager Kristopher Kroll das Hotel und den Klostergarten zeigen. (Foto: T. Neske)

Das Hotel Klostergarten in Kevelaer gilt bei Tourismus-Fachleuten in vielerlei Hinsicht als wegweisend. Daher ist das erste komplett barrierefreie Hotel am Niederrhein regelmäßig Ziel von Exkursionen von Tourismus-Studierenden der Hochschule Rhein-Waal. Zuletzt waren 22 Studierende aus dem Studiengang „Nachhaltiger Tourismus“ gemeinsam mit ihrer Dozentin Monika Agata-Linke zu Gast im Hotel Klostergarten.

In ihrem Studium beschäftigen sich die Studierenden unter anderem mit den Themen Nachhaltigkeit im Tourismus, demografischer Wandel und Inklusion. Daher waren sie nicht nur an den zahlreichen Maßnahmen zur Barrierefreiheit im Hotel interessiert, sondern auch an dem besonderen Konzept des Hauses. Denn als Inklusionsbetrieb der Caritas bietet das Hotel insgesamt 18 Mitarbeitenden mit und ohne Behinderung einen gemeinsamen Arbeitsplatz, was nicht nur die Mitarbeitenden selbst als persönliche Bereicherung empfinden, sondern auch viele Gäste.