Donnerstag, 19. Oktober 2017

Stellenmarkt

Ausbildung Welcome to future
Foto Pixabay.com

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Kevelaer, die Unternehmervereinigung Kevelaer e.V. (UVK) und das Kevelaerer Blatt beschliessen eine enge Zusammenarbeit, um die aktuelle Situation bei den vielen freien (gemeldeten) Ausbildungsstellen zu lindern. Das KB wird diese offenen Stellen über die digitalen Kommunikationskanäle publizieren, um eine möglichst große Reichweite und Aufmerksamkeit bei jungen Menschen zu erzielen (aktuell bis zu 35.000 Personen).  

Wer über weitere freie Ausbildungsstellen verfügt, der kann diese gerne direkt an das KB melden (lokales@kevelaerer-blatt.de).

Ausbildungsplätze in Kevelaer und Umgebung:

Der Stellenmarkt wird demnächst wieder mit neuen offenen Stellen aufgefrischt.