[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Spatenstich – Mehrschwimmbecken

Bundesbauministerin Barbara Hendricks, Bürgermeister Dr. Dominik Pichler, Architekt Michael van Ooyen und weitere Vertreter der Stadt und des Bundes haben heute den symbolischen Ersten Spatenstich für den Baustart beim städtischen Hallenbad ausgeführt. Die bauliche Sanierung des Hallenbads und die Erweiterung um ein Lehrschwimmbecken werden aus dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundesbauministeriums mit 1,12 Millionen Euro gefördert.

 

Hendricks: „Mit der Sanierung des Hallenbads wird dem steigenden Bedarf an Schwimmflächen für den Vereins- und Schulsport Rechnung getragen und das Angebot für Sport und Erholung für alle Bürgerinnen und Bürger in Kevelaer sowie der Nachbargemeinden erhöht. Auch das wichtige Ziel ‚jedes Kind soll schwimmen können‘ wird damit gefördert. Ich freue mich, dass wir zudem die umfassende energetische Sanierung des Hallenbads unterstützen können.“

Bürgermeister Dr. Pichler: „Des Weiteren passt das Projekt zur Entwicklung auf der Hüls, wo neben einem Gradierwerk mit einer Parkanlage ein Hotel sowie ein Medizinisches Versorgungszentrum entstehen werden.“[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][vc_column][vc_masonry_media_grid element_width=“3″ grid_id=“vc_gid:1507639316431-83d505ce-44ef-1″ include=“16848,16849,16850,16851,16852,16853,16854,16855,16856,16857,16858,16859,16860,16861,16862,16863,16864,16865,16866,16867,16868,16869,16870,16871,16872,16873,16874,16875,16876,16877,16878″][/vc_column][/vc_row]