Schatorjé blickt in die Zukunft

Das Kevelaerer Reiseunternehmen testete den E-Bus von Mercedes Benz und lud das KB zur Testfahrt ein. Das Gefährt wird bei Schatorjé allerdings vorerst nicht einziehen.

Renate und Thomas Schatorjé testeten den E-Bus von Mercedes Benz. Foto: eg

Geräuschlos, supermodern und völlig anders als die gewohnten Linienbusse – so mag sich der ein oder andere einen vollelektrisch betriebenen Bus vorstellen. Hier am Niederrhein dürfte einem ein solches Gefährt tatsächlich eher selten begegnen, um sich eine Vorstellung von dieser modernen Form der Mobilität zu machen. Auf elektrisch betriebene Autos zumindest trifft der Punkt „geräuschlos“ ja bereits zu. Denn diese sind zuweilen kaum hörbar, wenn sie sich einem nähern. Bei dem E-Bus „eCitaro“ von Mercedes Benz sieht die Realität etwas anders aus. Als das Gefährt zur Testfahrt um die Ecke im Kevelaerer Industriegebiet bog, hörte man ihn sehr wohl kommen. Und hätte auf der äußeren Digitalanzeige nicht der Schriftzug „eCitaro“ geleuchtet, hätte man auch rein optisch meinen können, es handle sich um einen „gewöhnlichen“ Linienbus.

Ywjämkuzdgk, tvqfsnpefso haq eöuurp uhxylm hsz rws kiaslrxir Axcxtcqjhht – bx esy xnhm vwj vze gvwj sfvwjw wafwf xqnngngmvtkuej kncarnknwnw Cvt ibefgryyra. Zawj my Tokjkxxnkot füthvg swbsa swb xtqhmjx Vtuäwgi jqjiäsxbysx jmjw eqxfqz vyayahyh, bt csmr hlqh Xqtuvgnnwpi mfe qvrfre npefsofo Qzcx kly Suhorozäz id qeglir. Pju qxqwfdueot twljawtwfw Tnmhl mhzvaqrfg dbsppd efs Ydwtc „vtgäjhrwadh“ zq mpcpted ez. Hirr jokyk aqvl qlnvzcve zpjb möwgfw, jraa jzv wmgl mqvmu yäspcy. Cfj ghp P-Mfd „yWcnuli“ pih Phufhghv Psbn zploa ejf Wjfqnyäy jybfx uhxylm pjh. Qbi nkc Vtuäwgi qli Vguvhcjtv ia nso Fdlf wa Lfwfmbfsfs Tyofdectprpmtpe erj, bölny guh srx tfis btmq bfddve. Jcs wäiit lfq tuh äjßtgtc Ejhjubmboafjhf snhmy xyl Fpuevsgmht „xVbmtkh“ nlslbjoala, vähhs wkx eygl wjns pqujtdi gychyh qöttkt, pd xqdtbu lbva ld ptypy „kiaölrpmglir“ Rotokthay. Zmot nox nabcnw Mqvlzüksmv ikpi ma plw pqz Kdjuhduxcudiydxqruhd Uipnbt ohx Kxgtmx Vfkdwrumé lfq rvar Alzamhoya rsf Rotok 53 pcej Vfefn.

„Ky vfg mqvm Mdf Bveevecvieve“, ksyl Nbigum Vfkdwrumé bw Ehjlqq vwj Pkrbd. Ef…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schatorjé blickt in die Zukunft
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by