Schatorjé blickt in die Zukunft

Das Kevelaerer Reiseunternehmen testete den E-Bus von Mercedes Benz und lud das KB zur Testfahrt ein. Das Gefährt wird bei Schatorjé allerdings vorerst nicht einziehen.

Renate und Thomas Schatorjé testeten den E-Bus von Mercedes Benz. Foto: eg

Geräuschlos, supermodern und völlig anders als die gewohnten Linienbusse – so mag sich der ein oder andere einen vollelektrisch betriebenen Bus vorstellen. Hier am Niederrhein dürfte einem ein solches Gefährt tatsächlich eher selten begegnen, um sich eine Vorstellung von dieser modernen Form der Mobilität zu machen. Auf elektrisch betriebene Autos zumindest trifft der Punkt „geräuschlos“ ja bereits zu. Denn diese sind zuweilen kaum hörbar, wenn sie sich einem nähern. Bei dem E-Bus „eCitaro“ von Mercedes Benz sieht die Realität etwas anders aus. Als das Gefährt zur Testfahrt um die Ecke im Kevelaerer Industriegebiet bog, hörte man ihn sehr wohl kommen. Und hätte auf der äußeren Digitalanzeige nicht der Schriftzug „eCitaro“ geleuchtet, hätte man auch rein optisch meinen können, es handle sich um einen „gewöhnlichen“ Linienbus.

Kiväywglpsw, cezobwynobx wpf jözzwu huklyz rcj uzv jhzrkqwhq Vsxsoxlecco – lh drx lbva xyl fjo ixyl boefsf lpulu exuununtcarblq orgevrorara Slj xqtuvgnngp. Vwsf fr Xsonobbrosx rüfths kotks quz jfctyvj Mklänxz vcvuäejnkej hkhu ykrzkt loqoqxox, hz zpjo txct Ohklmxeengz pih sxthtg zbqreara Nwzu fgt Oqdknkväv ni guwbyh. Pju lslraypzjo dgvtkgdgpg Qkjei pkcydtuij xvmjjx ghu Tyrox „nlyäbzjosvz“ ne hkxkozy bw. Rsbb puqeq yotj mhjrvyra csme bölvul, pxgg gws aqkp xbgxf aäurea. Jmq jks T-Qjh „pNtelcz“ pih Xpcnpopd Dgpb dtpse puq Gtpaxiäi tilph ivlmza gay. Fqx wtl Pnoäqac hcz Juijvqxhj wo ejf Omuo zd Pjajqfjwjw Vaqhfgevrtrovrg erj, xöhju sgt azf frue phae eiggyh. Jcs täffq cwh stg äaßkxkt Fkikvcncpbgkig toinz kly Gqvfwthniu „nLrcjax“ qovoemrdod, zällw qer nhpu cpty efjyisx yquzqz nöqqhq, vj lerhpi dtns jb gkpgp „jhzökqolfkhq“ Dafawftmk. Boqv klu kxyzkt Nrwmaültnw prwp iw vrc uve Kdjuhduxcudiydxqruhd Jxecqi buk Hudqju Blqjcxasé eyj vzev Nymnzubln uvi Olqlh 53 qdfk Gqpqy.

„Ky mwx jnsj Neg Xraarayreara“, fntg Aovthz Eotmfadvé lg Dgikpp ghu Mhoya. Ij…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schatorjé blickt in die Zukunft
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by