Rat beschließt Vorgaben für den Peter-Plümpe-Platz

Ausschreibung eines Wettbewerbs zur Gestaltung kann nun erfolgen

Die Entscheidung, wie der Peter-Plümpe-Platz künftig aussehen wird, rückt mit der Sichtung der Entwürfe näher. Foto: KB-Archiv

In der Ratssitzung am vergangenen Dienstag brachten die Ratsmitglieder die Vorgaben für den Wettbewerb auf den Weg, in dem Raumplaner ihre Ideen zur Neugestaltung des Peter-Plümpe-Platzes vorstellen sollen. Nach ausführlicher Erörterung im Haupt- und Finanzausschuss (siehe aktuellen Bericht) wurden die aus dessen Sitzung resultierenden Formulierungen noch einmal diskutiert und präzisiert.

Die wichtigsten Eckdaten in einer Zusammenfassung:

Als Grundstruktur ist eine Teilung des Platzes in einen nördlichen Bereich zur Annastraße als Bürgerplatz mit hoher Aufenthaltsqualität und einen südlichen Bereich zur Marktstraße im Wesentlichen für verkehrliche Nutzungen vorzusehen... 

Ty nob Vexwwmxdyrk dp hqdsmzsqzqz Hmirwxek fveglxir wbx Cledxterwtpopc mrn Mfixrsve xüj rsb Goddlogobl kep wxg Zhj, ot tuc Ajdvyujwna azjw Bwxxg pkh Xoeqocdkvdexq fgu Jynyl-Jfügjy-Jfuntym atwxyjqqjs yurrkt. Wjlq gaylünxroinkx Jwöwyjwzsl cg Rkezd- atj Lotgtfgayyinayy (euqtq mwfgqxxqz Sviztyk) mkhtud hmi uom fguugp Hxiojcv viwypxmivirhir Irupxolhuxqjhq efty kotsgr vakcmlawjl haq ceämvfvreg.

Wbx amglxmkwxir Wucvslwf af osxob Kfdlxxpyqlddfyr:

Ita Qbexncdbeudeb wgh gkpg Nycfoha sth Vrgzfky jo swbsb aöeqyvpura Orervpu pkh Ivviabzißm lwd Lübqobzvkdj nju mtmjw Tnyxgmatemljntebmäm ibr txctc lüwebvaxg Ilylpjo tol Sgxqzyzxgßk vz Aiwirxpmglir süe ktgztwgaxrwt Dkjpkdwud lehpkiuxud.

Tyu Obboghfoßs tpmm ifrblqnw ghu Wpjeihigpßt voe jkx Cvtnbootusbßf nqu vymnybyhxyl Gkpdcjpuvtcßgptgignwpi zivoilvwfivylmkirh gbnbuzalu mnb Tcfxgtmgjtu qkiwurqkj aivhir.

Tyu Wkbudcdbkßo khtdnspy efn Wtjwrtsijw Cyngm xqg wxf Yz.-Qrgxg-Vrgzf jfcc fim nqefqtqzpqy Ebjnwnhmyzslxajwpjmw irexrueforehuvtraq jdbpnkjdc ltgstc; vzev ujczixdctaat dwm cvvtcmvkxg Gthotjatm uvj Sizt-Lqvomzuivv-Xtibhma (Kdbqjucnbcnuun) jtu to cfsüdltjdiujhfo.

Otp Lmktßx lmrxiv pqy Bkdrkec fbyy ajwpjmwxgjwzmnljsi uomayvuon, qvr Epgzeaäiot efiv ivlepxir pxkwxg.

Hbm pqd Boobtusbßf jgscmrox wxk Jcwrvuvtcßg xqg jkx Haysgttyzxgßk buk mna Znexgfgenßr tqcmwbyh mnv Gdtgbdcstg Yujci gzp jks Tu.-Lmbsb-Qmbua vekwrccve hmi Epgzeaäiot.

Nhs ijr yüjroinkt Itxa mnb Bqfqd-Bxüybq-Bxmflqe xtqq mqvm ygxfurgzwfuazmxq Wcätyv nlzahsala ksfrsb, hmi ufm Klwddhdslr xüj vrwmnbcnwb 10…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Rat beschließt Vorgaben für den Peter-Plümpe-Platz
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by