Radfahrer standen oben auf dem Treppchen

RSV „Falke“ Kervenheim-Kevelaer mit erfolgreichem Wettkampf

Die Sportler der RSV „Falke“ Kervenheim-Kevelaer nahmen erfolgreich an dem ersten Ranglistenwettbewerb in Neersen teil.

Mit zwölf Sportler nahm der RSV „Falke“ Kervenheim-Kevelaer erfolgreich an dem ersten Ranglistenwettbewerb in Neersen teil. Die Sportler nutzen diesen Wettkamp zur Generalprobe für die Bezirksmeisterschaften, die in zehn Tagen in Schiefbahn stattfinden.

In der Schüler U15 wurde Tim Schaffers Erster, genau wie sein Bruder Kai Schaffers, der in der Schüler U11 ganz oben auf dem Treppchen stand. Für Collien Meyer belegte in der Klasse Schülerinnen U13 einen 2. Platz.

Auch die Einradfahrer standen ganz oben auf dem Treppchen. Bei den 4er Einrad der Junioren belegte die Mannschaft mit Sarah Adamaschek, Markus Achten, Julia Kühnast und Lena Kösters den 1. Platz. Bei den Schülern belegte die 4er Einradmannschaft mit Anna Michalik, Collien Meyer, Tim und Kai Schaffers den 2. Platz. Beim 6er Einradfahren der Junioren wurde die Mannschaft der Falken ebenfalls Erster.

Am Sonntag, 24. Februar, fahren Sportler zur Bezirksmeisterschaft nach Schiefbahn um sich dort die Qualifikationen für die weiterführenden Meisterschaften „einzufahen“.