Radbolzen gelöst

Am Dienstag (15. Januar 2019) fuhr ein 46-jähriger Mann in einem VW Beetle an der Anschlussstelle Uedem auf die Autobahn 57. Dort bemerkte er ein Schlagen in der Lenkung und fuhr deshalb langsam wieder von der Autobahn ab. Als er an einem Vorderrad die Radkappe abnahm, sah er, dass dort alle Radbolzen gelöst waren. Der 46-Jährige vermutet, dass in Zeit zwischen Montag, 8.00 Uhr, und Dienstag (15. Januar 2018), 19.00 Uhr, unbekannte Personen die Radbolzen gelöst haben. Der VW Beetle stand zu dieser Zeit am Ottersring in Kervenheim in einer Garagenauffahrt.

Hinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823 1080.