Polizeimeldungen

Dr. Michael Arnemann ist Diözesanbeauftragter und berichtet über seine Arbeit

Seit 100 Jahren gibt es die Katholische Polizeiseelsorge

Sie sind für Polizistinnen sowie Polizisten, Mitarbeitende in der Polizei und deren Angehörige da. Sei es nach belastenden Situationen, als Lehrende beispielsweise im Fach Ethik und Berufsethik oder einfach nur als Ansprechpartner: die Polizeiseelsorgerin und die -seelsorger im Bistum Münster.
Seit 1996 ist Dr. Michael Arnemann dabei.

Täter durch Überwachungskamera gefilmt

Einbruch in Wetten

Am frühen Samstagmorgen (18. Mai 2024) kam es zwischen 01:20 Uhr und 02:50 Uhr am Hölzertweg in Kevelaer zu einem Einbruch. Aufgrund der Spurenlage geht die Kriminalpolizei aktuell von zwei Tätern aus.

Verdacht auf Alkohol und Drogenkonsum

Verkehrsunfall

Ein 29-Jähriger aus Kevelaer steht im Verdacht, am Dienstag, 14. Mai 2024, gegen 4.13 Uhr mit seinem weißen BMW an der Kardinal-von-Galen-Straße in Kevelaer gegen einen Straßenbaum gefahren zu sein.

16-jähriger Pedelec-Fahrer stürzt nach Vollbremsung und verletzt sich schwer

Verkehrsunfall

Eine 40-jährige Auotfahrerin war am Samstag, 11. Mai 2024, gegen 20.20 Uhr auf der Grotendonker Straße in Richtung Kervenheim unterwegs. Sie bog mit ihrer Mercedes V-Klasse nach links in die Straße Grunewald ab ohne auf den bevorrechtigten Radfahrer zu achten.

19-jähriger Motorradfahrer verursachte Sachschäden und erlitt leichte Verletzungen

Unfall auf Parkplatz

Wer kennt den Mann auf den Bildern?

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Ladendiebstahl

Der bislang unbekannte Tatverdächtige nahm am 19. März 2024 gegen 11.30 Uhr zwei Düfte aus dem Regal eines Drogerie Markts an der Hauptstraße in Kevelaer und packte sie in seinen mitgeführten Rucksack.

Dach eines VW Sharan beschädigt

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 19. April 2024 zwischen 10 und 15 Uhr das Dach eines VW Sharan.

Die Aufklärungsquote liegt bei 56,4 Prozent

Kriminalstatistik des Kreises Kleve 2023

In diesen Tagen legte die Kreispolizeibehörde die Kriminalstatistik für das vorige Jahr 2023 der Öffentlichkeit vor.

LKW schwer beschädigt

Verkehrsunfallflucht

Am Hülmer Deich in Weeze kam es am Montag, 22. April 2024, gegen 03.40 Uhr  zu einer Verkehrsunfallflucht.

Mercedes X-Klasse beschädigt

Verkehrsunfallflucht

An der Kapellener Straße in Wetten kam es am Samstag, 20. April 2024  gegen 06:40 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht.

Unbekannte entfernen Leitpfosten

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

In Kevelaer kam es im Zeitraum von Samstag, 20. April 2024, 23:45 Uhr und Sonntag, 21.April 2024, 00:45 Uhr  zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

76-jährige Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Alleinunfall

Eine 76-jährige Frau aus Kevelaer stürzte am Samstag, 20. April 2024, gegen 19:50 Uhr  mit ihrem Fahrrad auf dem Rühlscherweg zwischen Wemb und Kevelaer.

Anhänger mit Plane entwendet

Diebstahl

Aufsitzrasenmäher aus Gewächshaus gestohlen

Einbruch

Auf dem Blumenheideweg in Kevelaer-Wetten wurde in der Zeit von Donnerstag, 11. April 2024, 10 Uhr bis Samstag, 13. April 2024, 17 Uhr durch Unbekannte das Tor eines als Lager für Arbeitsmittel und Werkzeug genutzten Gewächshauses aufgebrochen.

Sie präsentierten am Montag die Verkehrsunfallstatistik des Kreises Kleve für das vergangene Jahr: Achim Jaspers, Landrat Christoph Gerwers, Uwe Lottmann und Polizeisprecher Stefan Sparberg (v.l.). Foto: FG
21 Menschen starben 2023 auf den Straßen im Kreis Kleve

Verkehrsunfallstatistik des Kreises Kleve 2023

Mit 21 tödlich Verunglückten kamen in 2023 zwar zwei Menschen weniger ums Leben als im Jahr davor, doch war die Zahl der insgesamt Verunfallten, Bagatellen eingeschlossen, mit 9306 gegenüber 2022 um 1,4 Prozent gestiegen.