Planung zum zweiten „Inside“-Stadtfest in heißer Phase

Die ersten Banner hängen, die Teilnehmer sind angemeldet, der Termin steht: Am 4. August gibt‘s von 11 bis 24 Uhr die zweite Auflage des durch den Verein „Inside Keveaer e.V.“ „Für dich, für mich, für Kevelaer und den Rest der Welt. Von Bürgern für Bürger“ organsierten Kevelaerer Stadtfestes. Das teilte der Vereinsvorsitzende Michael „Mike Sleeves“ Hülsen dem Kevelaerer Blatt jetzt bei einem Redaktionsbesuch mit.
Die Premiere im Juli 2017 auf dem Peter-Plümpe-Platz glückte. Es wird jedoch einige Änderungen geben, die das gemeinsame Feiern noch schöner machen sollen. So wird es in diesem Jahr nur eine Bühne geben. Sie steht vor dem Rathaus und soll so alle Blicke auf das jeweilige Bühnenprogramm lenken. Bis zum späten Nachmittag gehört sie den Vereinen und Gruppen, die sich hier präsentieren.
Danach wird dort ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zu sehen sein. Einige Künstler stehen schon fest: Karl Timmermann, „die Stimme für alle Fälle“, präsentiert Oldies und Schlager vom Feinsten. Die Cover-Band „Die Söllers“ will mit aktuellen Hits und Klassikern das Publikum begeistern. Das Motto der 1999 gegründeten Band „Whet“ lautet „Rocken mit Lust und Laune“. „Mr. Wally“ schließlich sind sechs leidenschaftliche Musiker, die sowohl die leisen als auch die lauten Töne beherrschen. Die Zuhörer erwarten Coversongs von Classic Rock bis zu modernem Pop, teilweise neu arrangiert und immer mit viel Power und Spaß auf die Bühne gebracht.
Nachdem die Imbiss-Meile schon im vergangenen Jahr fest in der Hand einheimischer Gastronomen war, werden in diesem Jahr auch die Getränkewagen komplett von Profis der beiden Händler Jahnke und Dennemanns betrieben. Händler- und Vereinsriege sind komplett, der Verein hat sogar schon einen „Aufnahmestopp“ verhängt. Ein Treffen der mit Stand vertretenen Teilnehmer ist für Sonntag, 24.06.2018, 18 Uhr, im Stadthotel am Bühnenhaus vorgesehen.
Noch mitmachen kann man beim nicht-gewerblichen Trödelmarkt. Ein Anmeldeformular findet man auf der Internetseite „www.inside-kevelaer.de“, Anmeldungen sind noch bis zum 14. Juli möglich.
Zahlreiche Vereine werden wieder ihre Nachwuchsaktivitäten präsentieren und tagsüber werden die Kinder ohnehin im Mittelpunkt stehen. Für sportliche Aspekte sorgt wieder die SSG.
Ein besonderes Bonbon heben sich die Veranstalter bis zum Ende des Stadtfestes auf: Ab etwa 23.45 Uhr soll es nämlich erstmals ein Feuerwerk geben.