ÖBS in WiDo bekommt einen Frühdefibrillator

Die Öffentliche Begegnungsstätte ist ab sofort mit einem Frühdefibrillator ausgestattet. Foto: AF

Immer wieder sterben Menschen am plötzlichen Herztod. Eine Maßnahme zur Unterstützung der Ersthelfer stellt der zeitnahe Einsatz eines Frühdefibrillators dar. In Winnekendonk, wo der Rettungsdienst aus Kevelaer oder Goch anfährt, vergehen hier wertvolle Minuten.

Deshalb übergab jetzt der Regionalleiter der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze, Rainer Janßen, dem Vorsitzenden des Trägervereins der Öffentlichen Begegnungsstätte, Hans-Gerd Frerix, einen Zoll AED Plus-Defibrillator. Das Gerät wurde von Guido Ullrich, Vertriebsleiter der WERO GmbH & Co. KG, vor Ort in Betrieb genommen. Anschließend fanden eine Unterweisung in der Handhabung des Gerätes und praktische Übungen statt.