Neue Mitarbeitende lernten den Caritasverband und sein Leitbild kennen

Über 40 neue Mitarbeitende begrüßte der Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V. Anfang März mit einer Einführungsveranstaltung im Klostergarten Kevelaer. Nach einem Morgenimpuls in der Klosterkirche lernten die neuen Mitarbeitenden die verschiedenen Arbeitsfelder der Caritas kennen und setzten sich mit dem Leitbild des Verbandes auseinander. Gerade die gemeinsame christliche Wertebasis, die im Leitbild der Caritas formuliert ist, macht einen wesentlichen Unterschied aus, den die Klienten und Patienten der Caritas spüren.

Darüber hinaus nutzten viele Mitarbeitende auch die Chance, Kontakte zu Kollegen aus anderen Fachbereichen zu knüpfen. So kommt das breit gefächerte Netzwerk des Caritasverbandes nicht nur den Klienten zugute, sondern auch den Mitarbeitenden selbst, die zu fast allen Sozialthemen einen kompetenten Ansprechpartner im eigenen Verband finden können.

„Ich freue mich, dass Sie sich für die Caritas als Arbeitgeber entscheiden haben. Das zeigt uns, dass wir mit kollegialem Betriebsklima und professionellen Arbeitsbedingungen viel bieten können, was Arbeit- nehmer in der freien Wirtschaft oft vergeblich suchen. Ich wünschen Ihnen viel Erfolg in Ihren Einrichtungen und Freude bei der Arbeit“, sagte Caritas-Vorstand Andreas Becker, der die neuen Mitarbeitenden persönlich begrüßte – auch im Namen seines Vorstandskollegen Karl Döring.