Musik verein(t)

Die Königliche Harmonie Moresnet und der Musikverein Winnekendonk laden zum Konzert

Der Musikverein Winnekendonk freut sich auf seine Gäste aus Belgien.

Zu einem Gemeinschaftskonzert der besonderen Art bitten der Musikverein Winnekendonk und die Königliche Harmonie Moresnet aus Belgien ins Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer: Am Samstag, 20. Oktober, um 19 Uhr kommen alle Freunde guter Blasmusik auf ihre Kosten und können ein abwechslungsreiches Konzert genießen.

Dieses musikalische Projekt auf europäischer Ebene kommt durch freundschaftliche Beziehung des Dirigenten Hans-Gerd Stienen (MV Winnekendonk) zu einigen Mitgliedern des belgischen Orchesters zustande. Beide Vereine fanden die Idee eines gemeinschaftlichen Konzertes sofort spannend und herausfordernd und so sind beide seit etwa einem halben Jahr mit den Proben beschäftigt.

Was aus dieser Idee am 20. Oktober hervorgeht, darauf dürfen alle Zuhörer wirklich gespannt sein. Es wird die große Bandbreite moderner Blasmusik zu hören sein. Zur Aufführung gelangen unter anderem klassische Werke wie die „Finlandia“, Kompositionen für modernes Blasorchester wie „Ross Roy“ oder „United Youth“ oder bekannte Melodien von Simon & Garfunkel, den Blues Brothers und aus Starlight Express, um nur einige zu nennen. Beide Orchester werden einen Teil des Abends jeweils einzeln gestalten, um dann auf der Bühne mit etwa 100 Musikern gemeinsam zu musizieren, getreu dem Motto des Abends: Musik verein(t)!

Eintrittskarten sind zum Preis von acht Euro im Service-Center der Stadt Kevelaer, im Schreibwarengeschäft Borghs-Sabolcec in Winnekendonk und an der Abendkasse erhältlich. Der Einlass ins Bühnenhaus beginnt um 18 Uhr.