Dienstag, 1. Dezember 2020

Mehrzweckbecken feierlich eröffnet

Am Freitagmorgen sprangen nur die Lebensretter der DLRG ins neue Mehrzweckbeckan im Hallenbad an der Hüls – und das auch nur zu Übungszwecken. Die anderen Gäste, unter ihnen die ehemalige Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks und zahlreiche Vertreter aus dem politischen wie öffentlichen Leben der Wallfahrtsstadt, machten zwar keine Luftsprünge, freuten sich aber mit Bürgermeister Dr. Dominik Pichler, dass das Becken nun endlich seiner Bestimmung übergeben werden konnte.

Während der Bauzeit hatte es einige bauliche Verzögerungen gegeben, erklärte Pichler, doch nun sei das Becken „dicht“. Vertreter aus St. Antonius, St. Marien, der evangelischen und der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde gaben dem Mehrzweckbecken ihren Segen, bevor die Lebensretter der DLRG ihre Übung zeigten. Fotos: Nick