Mann entblößt sich und onaniert in Kevelaerer Innenstadt

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag auf der Busmannstraße. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Mann entblößte sich am Donnerstag, 21. Mai 2020, gegen 11.50 Uhr, gegenüber einer vorbeilaufenden 24-jährigen Frau aus Kevelaer. Die junge Dame lief über die Busmannstraße, wo der Täter auf einer Bank saß. Als die Frau den Mann passierte, hob er sein Shirt und zeigte sein entblößtes Glied. Als die Dame kurze Zeit später nochmal an dem Mann vorbei lief, manipulierte er an seinem Genital und onanierte in der Öffentlichkeit.

Die 24-Jährige informierte telefonisch die Polizei. Währenddessen entfernte sich der Täter auf einem schwarzen Herrenfahrrad in Richtung Peter-Plümpe-Platz. Bei dem Täter soll es sich um einen 25 bis 30 Jahre alten Mann mit westeuropäischem Aussehen handeln. Nach den Angaben der Zeugin sei der Mann auffällig dick gewesen, sein Gewicht wurde auf mindestens 140 kg geschätzt. Der Täter trug ein weißes Langarmshirt, ein schwarzes Basecap und schwarze Kopfhörer.

Die Kripo Goch bittet nun Zeugen, die Hinweise zu der Person geben können, sich unter Tel. 02823-1080 zu melden