„Liebe Personen im Altenheim,…“

Digitale Brieftaube sorgt für Aufmunterung in der Vorweihnachtszeit

Die neunjährige Merle macht bereits beim Projekt #digitale Brieftaube“ mit. Bildquelle: Caritasverband Geldern-Kevelaer
Das Logo der digitalen Brieftaube. Grafik: Caritasverband Geldern-Kevelaer

Virtuelle und klassische Briefe mit Gedichten, Bildern und aufmunternden Worten: Um in der bevorstehenden Adventszeit, den Seniorinnen und Senioren in Kevelaer und Geldern erneut Hoffnung und menschliche Wärme zu vermitteln, lässt der Caritasverband Geldern-Kevelaer die „Digitale Brieftaube“ starten. Gleichnamiges Projekt ist eine Initiative der Youngcaritas Deutschland und entstand aus dem Wunsch heraus, der Vereinsamung der Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen entgegenzuwirken, die sich aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen ergeben.

Mitmachen ist ganz einfach: Nicht nur Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, einen Brief an eine Person im Seniorenheim zu schreiben. Gerne können selbstgemalte Bilder, kurze Gedichte oder lustige Witze hinzugefügt werden. Diese werden dann entweder per Post an das Freiwilligen-Zentrum Gelderland oder per Mail an freiwilligen-zentrum@caritas-geldern.de gesendet. „Wir überreichen die Briefe dann älteren Mitmenschen in der ambulanten und stationären Pflege, um ein Zeichen gegen die Einsamkeit zu setzen“, beschreibt Regina Matzke, Koordinatorin der Aktion, das weitere Vorgehen. Die schön gestalteten Briefe mit guten Wünschen und aufmunternden Worten sollen das Gefühl, „vergessen worden“ oder „eine Last der Gesellschaft“ zu sein, für einen Moment in den Hintergrund rücken. „Vielmehr schenken die fleißigen Briefschreiber Hoffnung und Freude“ ist sich Matzke sicher und hofft auf eine rege Beteiligung.

Die digitale Brieftaube könnte übrigens dauerhaft fliegen. „Je nach Projekt- und Pandemieverlauf können weitere Grußsendungen zu Anlässen wie Neujahr und Frühlingsbeginn verfasst und übergeben werden“, blickt Matzke in die Zukunft. Zudem kann die Aktion unter #digitaleBrieftaube mitverfolgt werden.

Digitale Briefe und Fotos an: freiwilligen-zentrum@caritas-geldern.de.

Klassische Briefsendungen an
Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V.
Freiwilligen-Zentrum Gelderland
Digitale Brieftaube
Südwall 52
47608 Geldern