Lesung mit Anne Gesthuysen

"Mädelsabend" - Wegen des großen Interesses ins Bühnenhaus verlegt

Am 28. Januar 2019 veranstaltet Gertrud Aengenheyster, Inhaberin der Bücherstube im Centrum in Kevelaer, eine Lesung mit der niederrheinischen Autorin Anne Gesthuysen. Aufgrund des großen Interesses findet diese nun um 20 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus statt. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Im Fokus steht ihr neuer Roman „Mädelsabend“. Geschickt verwebt Anne Gesthuysen darin Gegenwart und Vergangenheit und erzählt von einem bewegten Frauenleben am Niederrhein, das den Bogen vom Zweiten Weltkrieg über die pfiffigen Fünfziger- und die wilden Siebzigerjahre bis in die Jetztzeit spannt. Humorvoll, warmherzig und feinfühlig spürt sie der Frage nach, was zwei Menschen zusammenhält und welche Bedeutung Freiheit und Selbstverwirklichung haben. Eindrücklich zeigt sie, dass es keine einfachen Antworten gibt, nur individuelle Wege zum Glück. Die Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind zum Preis von 10 Euro in der Bücherstube im Centrum zu erwerben. Schüler erhalten eine Ermäßigung von 5 Euro. (Hauptstraße 50, Tel.: 02832/5563, kontakt@buecherstube-kevelaer.de).