Kupferrohre geklaut

Täter flüchtete

Am Samstag, 9. Februar, 6.05 Uhr, erwachten die Bewohner eines Hauses auf der Heinestraße aufgrund verdächtiger Geräusche. Als sie an der Haustür nachsahen, bemerkten sie eine dunkel gekleidete Person, welche kupferne Fallrohre von der Gebäudevorderseite demontierte. Der Täter erschrak und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Humboldtstraße / Alte Heerstraße. Die Bewohner des Hauses nahmen die Verfolgung auf. Die  Polizei leitete eine Fahndung ein. Trotzdem konnte die tatverdächtige Person bisher nicht ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Goch, Tel. 02823/1080, zu wenden.