Kirche

Junge Saxophonistin aus Kevelaer begleitet Friedensgebet

Es war eine kleine Gemeinde, die sich am Montagabend auf dem Platz vor dem Forum Pax Christi versammelt hatte. Rund 30 Gläubige hatten sich an der Friedensstele aufgestellt, hielten brennende Kerzen in den Händen, beteten und sangen für die Menschen in Aleppo und in anderen Kriegsgebieten. Selbst wenn die Zahl der Betenden in Kevelaer überschaubar war, […]

Konfirmanden packten Päckchen für die Kevelaerer Tafel

Regelmäßig finden Konfirmandentage in der evangelischen Kirchengemeinde Kevelaer statt. So bereiten sich die Jugendlichen auf ihr eigenes „Ja“ zu Gott und der Gemeinde vor. Im Rahmen eines solchen Tages beschäftigten sie sich unter Leitung von Pfarrerin Karin Dembek, Pfarrer Florian Hankwitz und Jugendleiterin Yvonne de Temple mit dem Sehnen nach Geborgenheit in der Familie, gegenseitigem […]

Caritas Pirckheimer – eine mutige Frau trotzt der Reformation

Nürnberg, am Tag vor Fronleichnam 1525: Im Zuge der Einführung der Reformation in Nürnberg sollten drei Nonnen des Klarissenkonvents gewaltsam aus dem Kloster verschleppt werden. Freiwillig waren sie dazu nicht zu bewegen. Der Stadtrat und die Mütter der drei Schwestern verlangten ein Abschwören der Gelübde. Mutig trat eine der Schwestern vor und sprach: „Hier stehe […]

Doppelte Spenden in Kevealer: Die Lücke im Priesterhaus ist gefüllt

Die Lücke ist gefüllt. In der Bildergalerie des Priesterhauses gab es bislang kein Gemälde aus dem Jahre 1942, in dem die Marienstadt auf 300 Jahre Wallfahrt zurückblicken konnte. Dr. Horst-Dieter Gnisa und Artur Elders-Boll sorgten jetzt dafür, dass sich die Bilderreihe schließt. Dabei ist dies durchaus einem glücklichen Umstand zu verdanken. „Ich erinnere mich noch […]

Mit Maria in der Hauptrolle

Zweieinhalb Stunden Spieldauer. Mehr als 250 Mitwirkende. Und nicht zuletzt: 2200 Zuschauerinnen und Zuschauer. Wenn alles klappt. Es ist kein Wunder, dass Elmar Lehnen langsam Angst kriegt. Denn was der Kevelaerer Basilikaorganist plant, der gemeinsam mit dem Theologen Dr. Bastian Rütten (Text) im Kern das Kreativ-Team bildet, soll nicht weniger werden als die Darstellung der […]

Beim Barte des Propheten

Wenn ich so durch mein Kevelaer schlendre, höre ich in der letzten Zeit immer wieder, wie sich viele Bürger über einen Bart unterhalten. Ein in der Öffentlichkeit stehender Mensch, unser Wallfahrtsrektor Pfarrer Rolf Lohmann hat diesen Bart, er wächst langsam und warum auch immer, aber er hat ihn. Der Bart gilt als Symbol der Männlichkeit […]

Rektor der Kevelaerer Wallfahrt blickt auf Heiliges Jahr zurück

Auch wenn die Pforten der Barmherzigkeit am Sonntag, 20. November, geschlossen werden: „Es darf kein Ende des Jahrs der Barmherzigkeit geben“, fordert Domkapitular Rolf Lohmann, Rektor der Wallfahrt in Kevelaer. Unter anderem in dem niederrheinischen Wallfahrtsort stand ein Jahr lang eine Heilige Pforte der Barmherzigkeit. „Ich sehe dieses Jahr als Auftakt und Motivation für uns […]

Eine Stadt auf einem Tisch

Als die stellvertretende Bürgermeisterin Brigtte Middeldorf die Bänder durchschnitt und sich die beiden Türen zu dem großen Raum im Haus der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde öffneten, erschloss sich für Gross und Klein ein besonderer Anblick. Auf mehreren großen Tischen fanden sich Wohnhäuser, Straßen, ein Park, sogar ein Fussballstadion und eine riesige Kirche, alles, was man sich […]

Ein Fest für Fans der Kirchenmusik

Die Basilikamusik kündigt für die kommenden Monate ein umfangreiches Programm an. Nicht allein das Festjahr zum Wallfahrtsjubiläum – dieses aber natürlich in besonderer Weise – trage zu den vollen Terminkalendern bei, die Chöre wie Chorleiter, Musiker wie musikalische Leiter in den kommenden Wochen haben dürften. Die jetzt erschienene Übersicht „Musik in Gottesdienst und Konzert“ deckt […]

Feierlicher Abschluss der Wallfahrtssaison

Wir schließen heute diese Pforte für dieses Jahr, damit sie im kommenden Jahr erneut sich öffne als Zeichen deiner immer offen stehenden Barmherzigkeit.“ Mit diesen Worten besprengte Bischof Dr. Felix Genn die Türschwelle mit Weihwasser, legte Weihrauch ein und inzensierte das Pilgerportal der Marienbasilika. Zahlreiche Menschen auf dem Kapellenplatz verfolgten, wie der Bischof von Münster […]

Mott dat so blieve?

Ich wollte mal unser schönes Kevelaer von oben genießen und bin die Basilika hinauf „geklümmt“. Die wirklich herrliche Aussicht hat mich für die Anstrengung echt entschädigt – Mann, wat hab ich auf den Treppen geschnauft, bis ich endlich oben war. 65 Meter sind zwar noch nicht das Ende der Fahnenstange; bis ganz hoch zum Kreuz […]

375 Jahre strahlen

Wer die acht eng beschriebenen Seiten vor sich ausbreitet, mag annähernd eine Ahnung davon bekommen, wie aufwändig es war, dieses Programm zusammenzustellen. Wallfahrtsrektor Rolf Lohmann wird denn auch nicht müde, allen Mitwirkenden für ihren Einsatz zu danken. Im Vorfeld des Jubiläumsjahres „375 Jahre Wallfahrt Kevelaer“, wohlgemerkt. Denn noch sind längst nicht alle Vorbereitungen abgeschlossen. Basilikaorganist […]

Wie ein Fisch im Wasser

Im Marianischen Jahr 1987 erlebte Kevelaer viele herausragende Persönlichkeiten: So waren der damalige Kardinal Josef Ratzinger, Papst Johannes Paul II. und Mutter Teresa von Kalkutta in der Marienstadt. Am Sonntag, 4. September, wird die Nonne nun heilig gesprochen. Der von ihr gegründete Orden der Missionarinnen der Nächstenliebe besitzt 700 Häuser mit weltweit 5.100 Schwestern, die […]

Kirchenportal von St. Antonius zur Sicherheit abgesperrt

Bei der Reparatur eines Hagelschadens entdeckte in der vorigen Woche ein Mitarbeiter der Firma Hein Derix KG einen Riss im Mauerwerk der St.-Antonius-Kirche. Der Riss befindet sich im rechten Fenstersturz im Außenbereich oberhalb des Haupteingangs.

„Wenn es läuft, dann lass es so!“

Am Wochenende nimmt Hendrik Wenning Abschied von Kevelaer. Drei Jahre lang wirkte er an St. Marien als Kaplan. Ab September wird er Pfarrer in Gescher. Im Gespräch mit dem KB ließ Wenning seine Erlebnisse in der Marienstadt Revue passieren. Kevelaerer Blatt: Herr Wenning, sind Sie mental schon in Ihrer neuen Pfarrei? Hendrik Wenning: Ich musste […]