Kevelaerer Gitarren-Trio bei „Jugend musiziert“ erfolgreich

Erik Tutsch, Alessia Baumgart und Paulina Heinrichs haben sich für den Bundeswettbewerb qualifiziert

Alessia Baumgart, Erik Tutsch und Paulina Heinrichs überzeugten die Jury auf Landesebene.
Alessia Baumgart, Erik Tutsch und Paulina Heinrichs überzeugten die Jury auf Landesebene.

Das Gitarrenstudio Markus Birkhoff aus Kevelaer hat beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der dieses Jahr in Köln stattfand, mit seinem Gitarrentrio einen Ersten Preis erlangt.

Vor einer fachkundigen Jury bestach diesmal das spanische Kolorit des Komponisten Enrique Granados, das technisch und musikalisch durch die jungen Musiker Erik Tutsch, Alessia Baumgart und Paulina Heinrichs aus Kevelaer in Perfektion vorgetragen wurde.

Nun geht es natürlich weiter, denn die drei Gitarrenliebhaber wurden aufgrund ihrer hohen Punktzahl als einziges Gitarrentrio aus NRW zum Bundeswettbewerb weitergeleitet, welcher im Juni in Halle in Sachsen-Anhalt stattfinden wird.