Karneval bei Stassen

Zum großen Altweiberfeiern versammelten sich auch in diesem Jahr wieder viele junge und junggebliebene Kevelaerer zum gemeinsamen Feier bei „Stassen“. Bis in den späten Abend wurde zu (nicht-)karnevalistischen Gassenhauern und Liedern bei dem einen oder andere Gläschen geschunkelt, getanzt, gelacht und gefeiert. Auch der von den Möhnen am Vormittag „entmachtete“ Bürgermeister Dominik Pichler ließ es sich nehmen, bei der Feier vorbeizugucken und klarzumachen: „Stassen ist halt Kult.“