Jugend musiziert erfolgreich aufs Treppchen

Gitarrentrio erreicht Landeswettbewerb

Paulina Heinrichs, Erik Tutsch und Alessia Baumgart überzeugten die Jury. Foto: privat

Einen beachtlichen Erfolg konnte das „Gitarrenstudio Markus Birkhoff“ aus Kevelaer für sich und seine Schüler verbuchen. Das Gitarrentrio, bestehend aus Paulina Heinrichs, Erik Tutsch und Alessia Baumgart, allesamt Schüler von Markus Birkhoff, erlangte beim „Jugend Musiziert“-Wettbewerb in der Altersgruppe IV mit 25 Punkten den 1. Preis.

Darüber hinaus war das Trio das einzige Ensemble, welches unabhängig von der Altersgruppe die Weiterleitung zum Landeswettbewerb erreichte. Auch das eigens für diesen Wettbewerb geschriebene Stück aus der Feder des bekannten Kevelaerer Basilikaorganisten und Komponisten Elmar Lehnen begeisterte in seinem musikalischen Ausdruck und der technischen Perfektion die Jury.

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es nun weiter nach Köln zur Qualifikation für den Bundeswettbewerb.