Insgesamt 5.296 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve: 90,9

Am Donnerstag, 14. Januar 2021, lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 5.296 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 46 mehr als am Vortag.

Von den 5.296 Indexfällen sind 237 in Bedburg-Hau, 683 in Emmerich am Rhein, 677 in Geldern, 547 in Goch, 147 in Issum, 194 in Kalkar, 178 in Kerken, 462 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 825 in Kleve, 196 in Kranenburg, 419 in Rees, 83 in Rheurdt, 265 in Straelen, 89 in Uedem, 107 in Wachtendonk und 187 in Weeze.

Von den insgesamt 5.296 bestätigten Corona-Fällen gelten 4.828 als genesen; 103 Personen sind verstorben. Im Kreisgebiet befinden sich aktuell 38 Personen im Krankenhaus.

Die für Donnerstag um 0.00 Uhr vom Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) ermittelte 7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 90,9. Am Mittwoch lag dieser Wert bei 99,9.

Aktuell befinden sich insgesamt 1.035 Personen in häuslicher Quarantäne.