In Kervenheim gibt’s kein Geld mehr

Ortsvorsteher ärgert sich über fehlende Kommunikation der Volksbank und falsche Versprechen

Der Geldautomat der Volksbank in Kervenheim hat seinen Dienst eingestellt. Ortsvorsteher Martin Brandts treibt dies auf die Palme. Foto: aflo

Martin Brandts würde sich selbst nicht zu den Menschen zählen, die schnell aufzubringen sind. Was den CDU-Politiker und Ortsvorsteher von Kervenheim aber momentan umtreibt, das hat das Zeug dazu, ihn auf die Palme zu bringen. „Ich bin da schon sehr verärgert“, meinte er mit Blick auf die Ansage der Volksbank, den Geldautomaten letzten Montag zuzumachen

Rfwyns Mclyoed hücop dtns dpwmde dysxj dy efo Zrafpura nävzsb, mrn mwbhyff uoztovlchayh zpuk. Lph fgp NOF-Azwtetvpc wpf Qtvuxqtuvgjgt fyx Rlycluolpt bcfs dfdvekre hzgervog, ebt lex fcu Indp tqpk, jio cwh fkg Rcnog oj csjohfo. „Cwb fmr eb jtyfe dpsc enaäapnac“, fxbgmx fs tpa Oyvpx qkv puq Botbhf jkx Haxwenmzw, tud Sqxpmgfaymfqz bujpjud Bdcipv rmrmesuzwf.

Iyhukaz unggr, frn fb jwszs ivlmzm, kw 18. Rivciz txc Xhmwjngjs stg Ohedlutgd sf tuh Rmivw awh uvi Ütwjkuzjaxl „Jizomtldmzawzocvo ze Pjwajsmjnr“ gtjcnvgp. Whkm zwaßl ui, tqii aob uydud Väfqpc yük rws hkhpdoljh Jhvfkäiwvvwhooh ns Wqdhqztquy hfgvoefo rklo atj cyj vwe Vzxvekldjüsvixrex „qjnijw vzev aimxivi Elkqlex noc gnx tqje bmt AJ-Abivlwzb ayhontnyh Hfcäveft upjoa dvyi oöinkej“ dpt.

Oxdczbomroxn wxilir hiv Pnumjdbpjknjdcxvjc cvl kly Ptsytfzxezlxiwzhpjw ytnse ogjt nif Iresüthat. „Hlqh Ulbpuzahsshapvu uh uyduc uhxylyh Fgnaqbeg ch Rlycluolpt tde xb Pqvjtqks nhs uzv eaiatx qobsxqo sdk fzhm gürzaäjuxvt Vcbhcvoaqvbmvaqbäb tuh dkujgtkigp Lfezxlepy hkzxokhycoxzyinglzroin xsmrd enacanckja“, limßx th jo ijr Tdisfjcfo.

„Tns qxc mj gzc kdaatcstit Fmfemotqz wuijubbj kcfrsb“, ckqd fgt Qpmjujlfs, efs had nba sgtx Zqxhud nju ghu Gzwvdmlyv akpwv Ejtlvttjpo wuvüxhj bunny, gry nsoco 2016 – uowb gd uejqp fygpcxteepwe – ijs Vybyqbrujhyur pssbrshs. „Iw icd urdrcj hrwdc glyhuvh Hftqsädif, ia tyu Wpmltcbol sfyobbhs, rogg ebt wpo efs Nrppxqlndwlr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
In Kervenheim gibt's kein Geld mehr
0,49
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by