Hubert Janssen – Mein Kevelaer

Pfarrer em. (90) aus Kevelaer

Was schätzen Sie an Kevelaer?

Ich schätze die große Anziehungskraft für Pilger und Touristen sowie das kulturelle Angebot und die Weltoffenheit.

Für einen Tag Bürgermeister von Kevelaer. Welches Problem würden Sie als erstes in Angriff nehmen?

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Gelderner Straße müsste bei 30 Stundenkilometer liegen. Zudem würde ich den Marienpark als Auslaufgelände für Hunde sperren.

Was sollte ein Besucher auf jeden Fall gesehen bzw. unternommen haben?

Besuche der Wallfahrtsstätten und des Museums sind empfehlenswert.

 

Mitmachen: Seit Anfang des Jahres erfreut sich die Serie „Drei Fragen an…“ im KB großer Beliebtheit. Viele Mitbürger haben sich bereits geäußert. Auch die Leser können gerne ihre Meinung über ihre Stadt kundtun. Wir benötigten dazu kurze Angaben zur Person (Wohnort, Alter und Beruf) ein Porträtfoto und natürlich Antworten auf die oben stehenden Fragen. Das Ganze dann per mail an: redaktion@kevelaerer-blatt.de schicken.