[vc_row][vc_column][vc_column_text]Drei Löschzüge und 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kevelaer vor Ort

In der Notrufzentrale (Telefon 112) klingelte um 18.50 Uhr. das Telefon: „Hier Tobias Schülpen, in Kevelaer in der Maasstraße 40 kommt Rauch aus dem Keller und Menschen sind im Gebäude, die um Hilfe rufen.“

Die Alarmmeldeempfänger, bei den Mitgliedern der Löschzüge in Wetten und Twisteden schlagen 18.52 Uhr Alarm, um 18.53 Uhr, auch die der ehrenamtlichen Helfer der Kevelaerer Feuerwehr. 130 Aktive sind nun in den drei Löschzügen der Stadt informiert und 70 Frauen und Männer eilen zu ihren Standorten. Von 18.58 Uhr bis 19.05 Uhr kommen mit Blaulicht und Einsatzhorn nacheinander drei Löschfahrzeuge, drei Hilfeleistungs-Löschfahrzeug, ein Fahrzeug mit Teleskopmast, ein GW-Logistik Gerätewagen und ein Einsatzleiter-Wagen zum Ort des gemeldeten Brandes. Auch ein Notrettungswagen mit zwei Rettungssanitäterinnen erreicht die Maasstraße…[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][vc_column][vc_masonry_media_grid element_width=“3″ grid_id=“vc_gid:1529415563249-446bd677-7f02-9″ include=“24921,24922,24923,24924,24925,24926,24927,24928,24929,24930,24931,24932,24933,24934,24935,24936,24937,24938,24939,24940,24941,24942,24943,24944,24945,24946,24947,24948,24949,24950″][/vc_column][/vc_row]