Feuerwehr-Ehrenmedaille für Bürgermeister Dr. Dominik Pichler

Als Ansprechpartner hat das Stadtoberhaupt immer ein offenes Ohr für die Feuerwehr

Wehrleiter Georg Metzlaers (links) und Kreisbrandmeister Reiner Gilles ehren Bürgermeister Dr. Dominik Pichler.

Da staunte Bürgermeister Dr. Dominik Pichler in der jüngstern Ratssitzung nicht schlecht. Unter dem Tagesordnungspunkt „Fragen der Einwohner“ standen Kreisbrandmeister Reiner Gilles und der Wehrleiter der Kevelaerer Feuerwehr, Georg Metzlaers, aufs, um ihm die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) zu verleihen.

Der Kreisbrandmeister würdigte die Verdienste von Pichler und zeigte auf, dass dieser der Feuerwehr als Ansprechpartner immer mit einem offenen Ohr zur Verfügung steht und die direkte Nähe zu den örtlichen Ereignissen suche. Dr. Pichler nehme aktiv am Geschehen der Feuerwehr teil, begleite und unterstütze die Medienarbeit in den sozialen Netzwerken und fördere, auch durch seine eigene Initiative und persönliche Anwesenheit bei Feuerwehrveranstaltungen, die kameradschaftliche Zusammenarbeit der Feuerwehrleute.

Als Förderer und Unterstützer des Orientierungslaufs der Feuerwehren sei der Bürgermeister nicht mehr wegzudenken. Hier setze er ein wichtiges und gutes Zeichen der Wertschätzung. Als Erster Bürger der Wallfahrtsstadt sei es ihm zudem ein elementares Anliegen, dass die Feuerwehr über eine optimale Ausrüstung verfügt und auch die Jugend bereits eine gute Ausbildung erhalte. Bürgermeister Dr. Pichler sei damit würdig, mit der Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille ausgezeichnet zu werden.

Unter dem Applaus der Ratsmitglieder steckte der Kreisbrandmeister Gilles dem Bürgermeister die Ehrenmedaille an. Dieser freute sich sichtlich über die unerwartete Auszeichnung und wiegelte ab: „Ich habe doch nichts Besonders gemacht. Das ist doch alles eine Selbstverständlichkeit.“