Fensterbaufirma in Twisteden stand in Flammen

Eine Person wurde leicht verletzt

Aus bislang unbekannter Ursache stand am heutigen Freitag, 7. Februar 2020, gegen 10.50 Uhr eine Fensterbaufirma am Maasweg in Flammen. Drei Mitarbeiter konnten sich in Sicherheit bringen. Einer erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde ambulant versorgt. Der Brand brach im hinteren Teil des Gebäudes aus. Ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Die Höhe des Gebäudeschadens lässt sich derzeit noch nicht benennen. Insgesamt waren 82 Feuerwehrleute zur Brandbekämpfung im Einsatz. Der Maasweg wurde von der Polizei zwischen dem Solbosweg und der Tünnstraße voll gesperrt. Der Brandort wurde beschlagnahmt und die Kriminalpolizei nahm die Ermittlung auf.