Erfolgreiches Fest beim Vogelschießen

Der Thron der St.-Franziskus-Bruderschaft Berendonk steht fest

Der neue Thron der St.-Franziskus-Bruderschaft Berendonk (v.l.): Ministerin Lieselotte Ditzer, Königin Petra Laackmann, Ministerin Alexandra Nilkens. Foto: privat

Am Himmelfahrtstag, 30. Mai 2019, fand wieder das traditionelle Vogelschießen der St. Franziskus Bruderschaft Berendonk statt. Zahlreiche Schützenschwestern und Schützenbrüder trafen sich unter den Augen einiger interessierter Zuschauer zum Antreten an der Vogelstange an der Krautparsch. Sie konnten ein schönes Fahnenschwenken begleitet vom Musikverein Eintracht Wetten und die Kranzniederlegung am Ehrenmal miterleben.

Anschließend entwickelte sich ein spannender Nachmittag. Immer mehr Gäste kamen zur Veranstaltung, um neben dem Kampf um die Preise und die Königswürde auch ein erfrischendes Getränk sowie Kaffee und Kuchen zu genießen. Gegen 17.45 Uhr dann gelang es Petra Laackmann, den Vogel abzuschießen. Sie ernannte Alexandra Nilkens und Lieselotte Ditzer zu ihren Ministerinnen.

An der Kindervogelstange erwies sich der Vogel auch in diesem Jahr als etwas hartnäckiger. Aber schließlich konnte hier eine halbe Stunde nach der Entscheidung beim großen Vogelschießen Nick Wegers den Königsschuss abgeben. Zu seiner Königin ernannte er Marielle Helders. Minister sind Fabian Smitmans mit Anna Sensen und Joris Kruse mit Jule Krahnen.

Der Thron präsentiert sich am Freitag, 14. Juni 2019, um 18 Uhr im Bürgerpark in Wetten. Zunächst erwartet die Besucher die Parade, das Fahnenschwenken und der Umzug. Danach beginnt im Knoase-Saal der öffentliche Königsgalaball, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.