Das Team des Kevelaer Marketings kennt die ständig Herausforderung der Tourismusbranche, den hohen Erwartungen der Reisenden gerecht zu werden und gleichzeitig innovative Dienstleistungen anzubieten. Servicequalität spielt dabei eine zentrale Rolle, um ein unvergessliches Erlebnis für Besucherinnen und Besucher zu schaffen und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Das Team des Kevelaer Marketings strebt deshalb eine Q-Siegel-Zertifizierung der Tourist Information an.

Ein Wegweiser zur Exzellenz

Das Q-Siegel von ServiceQualität Deutschland ist ein anerkanntes Qualitätssiegel, das Unternehmen auszeichnet, die sich durch hohe Qualitätsstandards und kundenorientierten Service auszeichnen. Es steht für eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der Dienstleistungen und ist ein sichtbares Zeichen für das Engagement eines Unternehmens im Bereich Kundenservice. Durch den Zertifizierungsprozess werden alle Aspekte der Servicequalität systematisch analysiert und verbessert, um den Gästen und Besuchern ein noch besseres Erlebnis zu bieten.

„Die Sicherstellung und kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität ist entscheidend für den Erfolg im Tourismus. Durch die Implementierung von Qualitätsmanagementsystemen können Unternehmen diesen Anforderungen gerecht werden“, ist sich Verena Rohde, Wirtschaftsförderin und Leiterin des Kevelaer Marketings, sicher.

Lehrgang erfolgreich absolviert

Voraussetzung für die Beantragung der Zertifizierung ist die Qualifizierung von mindestens einem Mitarbeitenden als Q-Coach. Diese Qualifikation kann durch die Teilnahme an einer entsprechenden Seminarreihe erworben werden. Der Q-Coach-Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden die Werkzeuge und Methoden, die erforderlich sind, um die Qualität bei Service und Dienstleistung zu optimieren.

Durch die erfolgreiche Teilnahme an diesem Lehrgang ist Annika Manthey, Mitarbeiterin im Team des Kevelaer Marketings, nun bestens gerüstet, um die hohen Standards und Kriterien von ServiceQualität Deutschland in der Tourist Information umzusetzen.

„Mit dem neuen Fachwissen und den erworbenen Fähigkeiten wird sie den Zertifizierungsprozess zur Erlangung des Q-Siegels von ServiceQualität Deutschland für unsere Tourist Information in Gang setzen“, freut sich Verena Rohde.

Die eigentliche Arbeit für das Team des Kevelaer Marketings beginnt aber erst. Der nächste Schritt im Prozess ist die Vorbereitung auf die Zertifizierung. „Dies bedeutet die Durchführung einer umfassenden Selbstbewertung, die Identifizierung von Verbesserungsbereichen und die Implementierung gezielter Maßnahmen zur Optimierung von Serviceprozessen. Hierfür haben wir nun sechs Monate Zeit“, erklärt Annika Manthey.

Das klappt natürlich nur im Team. Deshalb ist es selbstverständlich, dass das gesamte Team der Tourist Information an diesem Projekt mitarbeitet. Erklärtes Ziel ist es, bis Jahresende das Q-Siegel zu erhalten. „Ich bin zuversichtlich, dass uns das auch gelingen wird“, so Annika Manthey.