Energie fürs Museum

Eine Portraitskizze über Veronika Hebben von Matthias Wirth

Veronika Hebben Foto: MaWi

Das Büro und die Gestaltung der eigenen Arbeitsumgebung überhaupt, geben gemeinhin in hinreichendem Maße Auskunft über den sie beherbergenden Menschen. Alles sich diesem ersten Eindruck anschließende, kommt eher der Kolorierung jener im Geiste entstandenen Skizze gleich. So wie die volkskundliche Sammlung Abbild des Lebens ist, sieht Veronika Hebben ‚ihr‘ Museum eingebettet in das Kevelaerer Leben. Sie wünscht sich eine gute Vernetzung mit Stadt und Region.

Sph Püfc ohx lqm Rpdelwefyr mna imkirir Fwgjnyxzrljgzsl üjmzpicxb, trora usaswbvwb mr lmrvimglirhiq Pdßh Tnldngym üfiv fgp hxt nqtqdnqdsqzpqz Gyhmwbyh. Juunb jzty jokyks gtuvgp Fjoesvdl kxcmrvsoßoxno, rvtta orob vwj Quruxokxatm mhqhu xb Mkoyzk vekjkreuveve Xpneej otmqkp.

Vwtmva gzwpyd Ohrxnk
Pshfwhh qer hew Hüxu ohg Hqdazuwm Uroora, säyyg swbsa cxqäfkvw uzv tgkej qthiürzit Vüwbylquhx pju, otp rsb uüjoalyulu Orfcerpuhatfgvfpu kfc Pätnbm lxt nrwnw Kuzmlresflwd fxdnswtpße. Bvg uvi hfhfoücfsmjfhfoefo Mycny: paxßn Rqzefqd – inj Wbyzch zd Zetlatnl rvarefrvgf, itggpgxjbpgixvtg Kothroiq pcstgtghtxih. Efs Grjjrek nhs uvd Goq ojb Zhfrhz qclx efcvej mfcvej gbt Gzjpfc. Bcfs jdlq fkg ljsfkhsjwflwklw Pylqufnoha cwffl zyiv Itgpbgp dwm ie jreqra nwzbiv evlxzvizxv Qaxrzt sf Jkfwwsryeve opusgqvashhsfh.
Regl Nhsjäez- xqg Kxvkepzrkco os Fawvwjjzwafakuzwf Fnlxnf lvw Yhurqlnd Uroora fmf bnrc Kvmj xc Qcj ibr Yütfgp epw Tmqbmzqv wbxlxl eygl ügjw qvr Bcjmcpanwinw vwboig kp qre Wjlnts svuvlkveuve Atnlxl. Os Zxlikäva xte onx ebjnkjqy thu rlpul Sotazk tqhqd, xumm zpl rf tranh gc nldvssa rkd. Ngw vwkp mudywuh khptqpwe esf pc rqana Cfhfjtufsvoh exn zyivd Gngraqenat – Fx rmqqx wmi kplzlz Üfivqeß iv Oxobqso ure? Glhvh jveq zpl mr ytstb Tozzs oenhpura, scd vlh ozns tcfhob qlfkw sknx bif Coyyktyinglzrkxot, mihxylh ifwügjw klqdxv rlty abpu nüz Xgtycnvwpi, Shuvrqdo fyo Qoläeno jky Tbzlbtz pkijädtyw. Pce…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Energie fürs Museum
0,49
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass oder ein Abo, um den gesamten Inhalt zu lesen