Einmal im Monat Billard Spielen, Filme gucken oder Pizza backen

Die Karnevalsfreunde Twisteden entwickeln gemeinsam mit der Stadt Kevelaer ein Konzept für offene Jugendarbeit im Dorf.
Nicht nur in der närrischen Zeit zeigen sich die Karnevalsfreunde Twisteden mit ihrem Vorstand und Präsidium als eine sehr aktive Gemeinschaft, die sich aktuell um die Wiederbelebung der offenen Jugendarbeit im Jugendraum Twisteden kümmert.
Dazu wird ein passendes Konzept entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Jugendpflegerin beim Jugendamt der Stadt Kevelaer Vanessa Freienstein, die die Initiative der Karnevalsfreunde unterstützt und begleitet.
So renovieren derzeit Präsidiumsmitglieder des KFT fleißig den Jugendraum im Bürgerhaus an der Dorfstraße 2, um diesen wieder zu einem attraktiven Treffpunkt und Veranstaltungsort für Jugendliche in Twisteden zu machen. Die umfangreichen Arbeiten sollen bis Anfang Februar abgeschlossen sein. Das Team um die Karnevalsfreunde Twisteden lädt am Mittwoch, den 08. März 2017 zum Tag der offenen Tür für alle Jugendliche in den Jugendraum ein.
Ab März sind regelmäßige Treffen jeweils an dem 2. Mittwoch eines Monates geplant. Je nach Interesse der Jugendlichen können an diesen Terminen gemeinsame Aktionen wie zum Beispiel Pizza Backen, Kicker Turnier, „Kino“ Abende, Billard, Darts oder Schach spielen durchgeführt werden. Für Ideen und Tipps sind die künftigen Veranstalter stets offen und dankbar. Außerdem finden gemeinsame Aktionstage mit allen städtischen Jugendräumen in Kevelaer statt, zu dem die künftigen Besucher des Jugendraumes Twisteden herzlich eingeladen sind.
Interessierte Jugendliche sollen an der Organisation der Angebote beteiligt werden. Aktuell hat sich bereits eine Gruppe von Jugendlichen den Karnevalsfreunden angeschlossen und unterstützt bei der Renovierung und Entwicklung der Angebote und Aktionen. Das Ziel der Karnevalsfreunde Twisteden ist nicht nur Jugendliche wieder für Veranstaltungen im Jugendraum Zu begeistern, sondern auf Dauer ein Team von Jugendlichen und jungen Erwachsenen für die Organisation und Durchführung der Veranstaltungen zu gewinnen und zu unterstützen.  „Wir wollen nur anschieben und die sinnvolle Nutzung des Raumes gewährleisten, mit dem Endziel, dass die Jugendlichen sich irgendwann wieder selbst organisieren“, so der Präsident der Karnevalsfreunde Twisteden Rolf Roosen.
Bei Interesse stehen als Ansprechpartner zur Verfügung: Vanessa Freienstein, Jugendpflegerin der Stadt Kevelaer, Tel. 02832-122-608, E-Mail vanessa.freienstein@stadtkevelaer.de sowie Rolf Roosen, Präsident der Karnevalsfreunde Twisteden e.V., rolf@kft-twisteden.de.