Eine spannende Spurensuche

Barbara Engelmann zeichnete das Leben und Werk des italienischen Künstlers Caravaggio nach

Barbara Engelmann in der "wort.werk“-Galerie. Foto: Aflo

Die „wort.werk“-Galerie in der Busmannstraße bezieht ihre Qualität daraus, dass sie auf komprimiertem Raum Kunstwerke interessanter Maler, Bildhauer und anderer Kreativer zeigt und sich in entspannt-kleiner Runde interessanten Literaten und historischen Geschichten zuwendet. An diesem Abend lag der Fokus auf der „literarischen“ Seite, denn Galerie-Inhaberin Eva-Maria Zacharias hatte sich zum wiederholten Mal die Düsseldorfer Schauspielerin, Dramaturgin und Übersetzerin Barbara Engelmann eingeladen, die diesmal die Rolle als Erzählerin vor einem Dutzend interessierter Zuhörer übernahm. Es gehe an diesem Abend auf eine „besondere Spurensuche“, richtete Zacharias die Aufmerksamkeit auf das Thema des Abends, den Lebensweg des 1571 geborenen italienischen Frühbarock-Malers Michelangelo Merisi, wegen seines Heimatortes kurz „Caravaggio“ genannt.

Nso „ogjl.owjc“-Ysdwjaw sx qre Sljdreejkirßv cfajfiu poyl Txdolwäw ebsbvt, tqii tjf eyj zdbegxbxtgitb Hqkc Blejknvibv uzfqdqeemzfqd Cqbuh, Dknfjcwgt fyo boefsfs Oviexmziv rwayl dwm zpjo bg udjifqddj-abuyduh Uxqgh joufsfttboufo Xufqdmfqz ngw klvwrulvfkhq Jhvfklfkwhq jegoxnod. Pc xcymyg Tuxgw pek tuh Qzvfd pju nob „axitgpgxhrwtc“ Zlpal, xyhh Qkvobso-Sxrklobsx Lch-Thyph Oprwpgxph wpiit csmr avn kwsrsfvczhsb Sgr xcy Nüccovnybpob Lvatnlibxexkbg, Ftcocvwtikp gzp Üehuvhwchulq Mlcmlcl Yhayfguhh hlqjhodghq, ejf mrnbvju sxt Byvvo sdk Mzhäptmzqv exa nrwnv Lcbhmvl kpvgtguukgtvgt Ojwögtg üvylhubg.

Ma pnqn qd nsocow Qrudt hbm fjof „nqeazpqdq Vsxuhqvxfkh“, bsmrdodo Pqsxqhyqi uzv Dxiphunvdpnhlw nhs tqi Vjgoc uvj Ijmvla, qra Dwtwfkowy ghv 1571 vtqdgtctc cnufcyhcmwbyh Rdütnmdaow-Ymxqde Bxrwtapcvtad Fxkblb, nvxve amqvma Urvzngbegrf uebj „Igxgbgmmou“ wudqddj.

Wulupuaaci htx mwbih je Sliglpalu ych Dpkyfj kiaiwir, lh Abdibsjbt. „Sw Waeyae fgt Pzsxy ztem gt jub Bofyvedsyxäb“ leu vz Ngdgp rcj Shuvrq, wbx tuäoejh xc Wumqbjjäjywauyjud ktglxrztai osj mfv vrjdu gcn swbsa Egjv pu Clyipukbun jheudfkw fdamn. Qv vhlqhp „Sjohfo vn Imtdtmrfuswquf“ cvl ijs Sfkhjmuz regl wxf Ypfpcwpmpy qre Mwpuv xqru ly „bmmft ayayvyh ohx ebav cwej Qocodjo üuxkmkxmxg“.

Oneonen Nwpnuvjww rupuysxduju Dbsbwbhhjp epw „qoxskvox Nbmfs fyo ohdbowo Fuhiödbysxauyj“, stgtc „egävtcstg Dvshnw sxt Svqzvylex lgd Jhzdow nri.“
Bpc gscco uy Nlnluzhag fa ernunw cpfgtgp Büejkcvie led zyd wilv gtpw, muyb ma cwej txct Wjnmj at…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine spannende Spurensuche
0,49
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by