Dr. Burkhard Schwering – Mein Kevelaer

Museumsleiter (68) aus Kevelaer

Was schätzen Sie an Kevelaer?

Die Wohnqualität und das städtebauliche Erscheinungsbild, das gepflegte alte Bausubstanz mit zeittypischer Architektur verbindet. Darüber hinaus Gastlichkeit und die daraus resultierende Infrastruktur.

Für einen Tag Bürgermeister von Kevelaer. Welches Problem würden Sie als erstes in Angriff nehmen?

Meinen Einfluss als Bürgermeister geltend machen, den Leerstand zu beheben. Zudem endlich der Kultur die angemessene Position verschaffen. Die Qualität eines Gemeinwesens zeigt sich primär daran, wie es mit Kultur umgeht. Kultur ist keine marginale Größe, sondern ein Alleinstellungsmerkmal des Menschen.

Was sollte ein Besucher auf jeden Fall gesehen bzw. unternommen haben?

Er sollte neben der Gnadenkapelle unbedingt das Niederrheinische Museum besuchen, das als „kulturelles Gedächtnis“ der Region entscheidend dazu beiträgt, die heute zu Recht vielfach beschworene Bildung zu vermitteln.