Der Schuss ins Glück kam völlig überraschend

Hans-Peter Paessens ist neuer Schützenkönig der St. Petrus-Bruderschaft Wetten

Der „goldene Schuss“ kam ganz unvermittelt: Mit einem Mal fiel der Rumpf des Vogels am Schießstand auf dem Friedensplatz vom Gerüst und überraschte alle,  inklusive des Schützen Hans-Peter Paessens selbst. „Ich hatte das wirklich vor“, freute sich der Arbeitsbühnenfahrer  über die besondere Ehre. Der 2. Schießmeister der Bruderschaft und seine Ehefrau Irmgard ließen sich danach herzlich von allen Anwesenden gratulieren…


Der „goldene Schuss“ kam ganz unvermittelt: Mit einem Mal fiel der Rumpf des Vogels am Schießstand auf dem Friedensplatz vom Gerüst und überraschte alle,  inklusive des Schützen Hans-Peter Paessens selbst.
„Ich hatte das wirklich vor“, freute sich der Arbeitsbühnenfahrer  über die besondere Ehre. Der 2. Schießmeister der Bruderschaft und seine Ehefrau Irmgard ließen sich danach herzlich von allen Anwesenden gratulieren. „Ich freue mich, dass ich mit meinem Mann auf dem Thron bin. Wir werden das Jahr genießen“, blickte die 60-Jährige nach vorne. Als Ministerpaaare benannte Paessens Oliver Langanke und Dagmar Schrievers sowi…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Der Schuss ins Glück kam völlig überraschend
0,49
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
Powered by