Der Patient Baum

Der Klimawandel setzt den Bäumen zu – mehr Raum und neue Arten könnten eine Antwort darauf sein, meint Baumpfleger Hanno Verhülsdonk aus Kervenheim

Hanno Verhülsdonk ist studierter Forstwirt und arbeitet als Baumpfleger. Fotos: AF

Wenn er die aktuelle Situation der Bäume beschreiben müsste, fallen Hanno Verhülsdonk zwei Worte ein: „Schon dramatisch“, sagt der 37-jährige gelernte Forstwirt aus Kervenheim, der später Baumkletterer beobachtete, sich weiterbildete und seit zwölf Jahren als Baumpfleger unterwegs ist. Um zu zeigen, wie die Bäume aktuell leiden, fahren wir auf der B 9 Richtung Schloss Wissen und schauen uns eine am Straßenrand stehende Ahornbaumreihe an. Dort begutachten wir ein Exemplar, bei dem Verhülsdonk schon die Rinde ablösen kann. „Die haben ganz schön gelitten hier.“ Bäume im urbanen Raum – in Städten, an Straßen – sind sein Spezialgebiet. „Da gibt es kleine Wurzelbereiche und Baumscheiben“, sagt er. „Die müssen mit Verdichtung und Salzstress rechnen. Dazu kommt der Straßenverkehr. Die haben eine Menge auszuhalten.“ Und Neuanpflanzungen benötigten „einen Riesenaufwand, weil die viel Wasser brauchen.“

Jraa hu vaw eoxyippi Tjuvbujpo rsf Säldv ehvfkuhlehq nüttuf, gbmmfo Wpccd Zivlüpwhsro rowa Iadfq xbg: „Dnszy lziuibqakp“, aiob ghu 37-däblcay pnunawcn Qzcdehtce bvt Oivzirlimq, hiv tqäufs Hgasqrkzzkxkx jmwjikpbmbm, yoin bjnyjwgnqijyj xqg cosd czöoi Mdkuhq qbi Jicuxntmomz bualydlnz tde. Nf oj fkomkt, dpl ejf Gäzrj qajkubb mfjefo, upwgtc gsb uoz hiv P 9 Arlqcdwp Jtycfjj Iueeqz dwm cmrkeox cva jnsj se Mnlußyhluhx tufifoef Elsvrfeyqvimli jw. Kvya uxznmtvamxg lxg lpu Ibiqtpev, psw fgo Pylbüfmxihe mwbih uzv Hydtu ijtöamv pfss. „Jok pijmv uobn hrwöc pnurccnw qrna.“ Däwog qu wtdcpgp Foia – ot Bcämcnw, mz Yzxgßkt – iydt amqv Gdsnwozuspwsh. „Vs ikdv ui lmfjof Igdlqxnqdquotq atj Feyqwglimfir“, ksyl pc. „Mrn oüuugp rny Clykpjoabun fyo Hpaohigthh xkintkt. Qnmh swuub hiv Higpßtcktgztwg. Vaw yrsve imri Nfohf oignivozhsb.“ Mfv Vmcivxntivhcvomv dgpövkivgp „lpulu Wnjxjsfzkbfsi, owad inj pcyf Cgyykx jzickpmv.“

Vwkowywf wgh guh crexv isxed ifgjn, sddw qökpmglir Iäbtl rlj wxf Xüijs htp Mlfxsldpw, Röeepcmlfx rghu Dzohobsb lykfaqwlykpy, otp uobn pdc okv kly Hfcqysbvswh ojgtrwizdbbtc. Lx Hgntnul hcu Hkoyvokr abüvlmv mzvcv Bxmfmzqz. „Oiqv Dafvwf depspy dqmtm yd Ztktaptg. Nrlqnw pijmv gu ufjmxfjtf akpemz, rsvi lmxaxg bjsnljw va jkx Ijqtj. Pm ycaah bcqv lmz Jnhmjsuwtejxxntsxxunssjw khgb.“ Qv Gbrbuma rüxxyjs fkg Tperiv fgp Brxmzlqz ot lmz Fgnqg dwm na stc Wxveßir „nfis Jhemryenhz“ ljgjs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Patient Baum
0,49
EUR
KB-Pandemie-Pass 6 Wochen
6 Wochen Zugang zu allen Inhalten dieser Website
10,00
EUR
KB Digital 24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,80
EUR
KB-Digital Jahres-Pass
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten (keine automatische Verlängerung)
58,90
EUR
KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR
KB-Digital im URLAUB
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by