Montag, 10. August 2020

Der Busman

busmann Ich bin der „Neue“ beim Kevelaerer Blatt. Und werde jede Woche etwas zum Besten geben. Ich freue mich darauf, mit euch die aktuellen Geschehnisse in Kevelaer und Ortschaften zu diskutieren. Meine Frau Mechel mischt sich auch manchmal ein. Viel Spaß dabei!

News

Mitten in der Stadt

Von der Kevelaerer Gastronomie habe ich des Öfteren erzählt, man erinnere sich an den „Müden Pinsel“, „den Dicken am Dom“, an die Entstehungsgeschichte von...

Hagelkreuze

Seit Jahrhunderten stehen sie am Wegesrand, auch innerstädtisch am Straßenrand, boten einst dem Wanderer und dem Pilger Schutz an gegen Blitz, Donner und Hagelschlag. Wetterkreuze...

Die Wahrheit eines alten Sprichwortes

Dem einen sitzt meine Nase zu weit links im Gesicht, dem andern erscheint sie zu weit rechts und das gefällt ihm nicht; und flugs...

In memoriam

Es muss nicht andauernd und immer Corona sein, dachte ich mir und ging mal wieder in die Amsterdamer Straße zum Goldenen Löwen. Es muss...

Freiheit, die ich meine

Man hat sie mir genommen, ich will sie wiederhaben! „Mehrere Wochen sind zu viel des Guten“. „Ich stehe kurz vor dem Ende“. Solche Worte...