Denise Knauff leitet Regina Pacis Haus

Die neue Leitung des Regina Pacis Hauses für Senioren in Kevelaer heißt Denise Knauff.
Karin Pulmann (Pflegedienstleitung), Dorothee Beaupoil (Qualitätsbeauftragte) und Alexander Noack (Prokurist Franziskus GmbH, v.l.) begrüßten die neue Kollegin herzlich. „Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben“, sagte die gelernte Altenpflegerin. „Es ist sehr besonders in einem so organisch gewachsenen Haus arbeiten und seine Bewohner auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.“ Die 38-Jährige hatte zuletzt für den Caritasverband Dinslaken-Wesel das St. Benedikt-Haus in Dinslaken geleitet.

Das Regina Pacis – Haus für Senioren gehört zum Katholischen Alten- und Pflegehilfenetzwerk am Niederrhein (KAN). Unter dem Dach des KAN versammeln sich mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Wohnanlagen für Senioren in den Kreisen Kleve und Wesel, dazu ein Pflegezentrum zur ambulanten Betreuung, ein ambulantes Hospiz und ein Fachseminar für Altenpflege zur Ausbildung angehender Altenpflegekräfte.

Foto: KAN