Das Kneipensterben macht nachdenklich

Die Wirtinnen Angelika Braun und Ulla Heuvens aus Twisteden zu Beruf und Berufung

Angelika Braun in ihrer Gastronomie-Küche. Sie will weiter Wirtin in Twisteden sein, auch wenn sie das Kneipensterben nachdenklich macht. Foto: HvL

Twisteden. Lust auf einen Kneipenbesuch? „Dann herzlich willkommen“, sagt Angelika Braun, Kneipenwirtin aus dem Hause Braun in Twisteden.
Es ist ein ganz gewöhnlicher Mittwochabend. Einige Herren aus dem Dorf sitzen an der Theke, unterhalten sich angeregt, trinken ihr Feuerabendbierchen. Im Raum nebenan sind zwei Tische mit weiteren Gästen besetzt. Sie spielen Skat. Und das macht bekanntlich hungrig.
Kein Problem für Angelika Braun. Denn wenn die Wirtin in ihrer Gastronomieküche wirbeln kann, dann ist sie in ihrem Element. „Was sich der Gast wünscht, bereite ich ihm auch genauso zu“, versichert die Wirtin aus dem Hause Braun in Twisteden, „und es wird immer alles frisch zubereitet“, fügt die auf Hausmannskost spezialisierte Wirtin hinzu. Dennoch sind ihre Sorgenfalten nicht zu übersehen.

Twisteden. Lust auf einen Kneipenbesuch? „Dann herzlich willkommen“, sagt Angelika Braun, Kneipenwirtin aus dem Hause Braun in Twisteden.
Es ist ein ganz gewöhnlicher Mittwochabend. Einige Herren aus dem Dorf sitzen an der Theke, unterhalten sich angeregt, trinken ihr Feuerabendbierchen. Im Raum nebenan sind zwei Tische mit weiteren Gästen besetzt. Sie spielen Skat. Und das macht bekanntlich hungrig.
Kein Problem für Angelika Braun. Denn wenn die Wirtin in ihrer Gastronomieküche wirbeln kann, dann ist sie in ihrem Element. „Was sich der Gast wünscht, bereite ich ihm auch genauso zu“, versichert die Wirtin aus dem Hause Braun in Twisteden, „und es wird immer alles frisch zubereitet“, fügt die auf Hausmannskost spezialisierte Wirtin hinzu.
Es wird immer alles frisch zubereitet
Dennoch sind ihre Sorgenfalten nicht zu übersehen. Denn rechts wi…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Das Kneipensterben macht nachdenklich
0,49
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by