Da hat wohl ein Biber genagt

KB-Leser Heinz Kempkes staunte nicht schlecht

Da staunte KB-Leser Heinz Kempkes nicht schlecht, als er am frühen Morgen durch Kleinkevelaer fuhr: Bei der regelmäßigen Inspektion seiner Jagd entdeckte der Jäger an einem Baum am Ufer des Niers-Maas-Kanals überraschende Spuren: „Da hat wohl ein Biber genagt“, berichtet Kempkes. Aus Fotos von Kollegen kenne er die Spuren und dieser Baum sehe sehr ähnlich aus. „Wie angespitzt.“

Jetzt ist Heinz Kempkes gespannt, ob er weitere Spuren des Tieres oder gar das Tier selbst entdeckt.

Sollten Sie, liebe Leserinnen und Leser, in Kleinkevelaer oder entlang des Niers-Maas-Kanals Hinweise auf das in unserer Region noch seltene Nagetier entdecken, freuen wir uns, von Ihnen zu hören!