Street-Art-Festival

„K-VIBEZ“ verlost Grafitti-Auto für „SKATE-AID“

Das erste Kevelaerer Streetart-Festival „K-VIBEZ“ (das KB berichtete) war ein voller Erfolg.

Städtische Förderprogramme kommen gut an. Warum die Politik trotzdem über eine Fortführung diskutiert...

Begrünung oder Photovoltaik aufs Dach?

Im vergangenen Jahr war man sich weitgehend einig: Im Dezember beschloss der Kevelaerer Rat, eigene Förderprogramme mit den Schwerpunktthemen Photovoltaik und Gebäudebegrünung aufzulegen. „Insbesondere die Nachfrage nach dem Photovoltaik-Förderprogramm war so hoch, dass die zur Verfügung gestellte Fördersumme von 30.000 € nach zwei Wochen ausgeschöpft war“, heißt es von der Stadt.

Preisverleihung wieder als Präsenzveranstaltung

Marketingpreis im neuen Erscheinungsbild

Politiker und Schulrektor Albert Pannen: „Die Schüler waren es, die mir immer am meisten Freude bereitet haben“

Ein Mann für Kevelaer, die Kultur und die Kinder

In lockerer Serie stellt KB-Autorin Delia Evers Kevelaerer Persönlichkeiten vor. Heute: Albert Pannen.

Im Frühjahr 2023 wird Luca Gavaz das Eiscafé „Europa“ am Kapellenplatz wiedereröffnen

Nächste Generation tritt an die Eismaschine

Gut ein Jahr ist es her, dass bei „Europa“ das letzte Eis über die Theke ging. Das Eiscafé am Kapellenplatz ist seitdem geschlossen.

Claudia Püschel und Hannelore Görtz setzen sich für Seniorinnen und Senioren ein

„Op Jöck“ im Golddorf

Dass es in Winnekendonk kein Programm für die Dorfgemeinschaft gibt, davon kann wirklich nicht die Rede sein. Außerhalb der Corona-Pandemie ist im Golddorf quasi immer etwas los.

Rundfunkchor beginnt Tour mit Jubiläumsprogramm in der Basilika der Wallfahrtsstadt

„Stimme“ der WDR-Ensembles feiert 75. Geburtstag

„In the beginning“ ist das Motto, unter dem der WDR-Rundfunkchor drei Festkonzerte zu seinem 75. Jubiläum stellt – und gleichzeitig einen nachdenklichen Blick zurück auf ebenso viele Jahre wechselvoller NRW-Geschichte wirft.

Kein Kavaliersdelikt: Zwei Ortseingangsschilder wurden geklaut

Stadt erstattet Strafanzeige

Franz Jansen fuhr selbst vier Weltrekorde und war im Radpolo ein Meistermacher

Er war ein Mann der Rekorde

In lockerer Serie stellt KB-Autorin Delia Evers Kevelaerer Persönlichkeiten vor. Heute: Franz Jansen.

Neben der Koratenhalle werden auch an der Hubertusschule Geflüchtete untergebracht

Weitere Sporthalle wird hergerichtet

Im jüngsten Schul- und Sportausschuss der Stadt Kevelaer war auch die Nutzung von Sporthallen in Kevelaer für die Unterbringung Geflüchteter ein Thema.