Zwischen Kloster und einstiger Knabenschule liegt heute der St. Klara-Platz

Die Gefährtin des Franz

In lockerer Reihenfolge stellt KB-Autor Wilfried Schotten in einer Serie Straßennamen in Kevelaer und den Ortschaften vor. Heute den St. Klara-Platz…

Zwei Jahre Corona-Pandemie: Was hat das mit dem Kevelaerer Wochenmarkt gemacht?

„Wir sind die Gewinner!“

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen zwei Jahren das gesellschaftliche Leben und vor allem die Wirtschaft ziemlich lahmgelegt. Vereine mussten im Lockdown ihre Veranstaltungen auf Null runterfahren, Restaurants durften in der Zeit keine Gäst*innen empfangen.

Die Grundschule holte eine Sporteventfirma mit ins Boot

Hubertuskinder tobten sich beim Hallensporttag aus

Der jährliche Hallensporttag hat an der St. Hubertus Grundschule Kevelaer eine lange Tradition. An vielen unterschiedlichen Stationen können die Kinder sich ausgiebig bewegen.

Geflüchtete aus der Ukraine sollen privat untergebracht werden. Kroatenhalle wurde für Aufnahme hergerichtet.

Auf der Suche nach Wohnraum

Die Hilfsbereitschaft in der Kevelaerer Bevölkerung sei nach wie vor groß, betonen Bürgermeister Dr. Dominik Pichler und Bereichsleiter Ludger Holla mit Blick auf die Millionen von geflüchteten Menschen aus der Ukraine immer wieder.

Pfarrgemeinde St. Marien Kevelaer beteiligt sich an Hilfsaktion von „MISEREOR“

Kaffeetrinken für den guten Zweck

Der Pfarrgemeinderat von St. Marien Kevelaer lädt am morgigen Freitag, 1. April 2022, gemeinsam mit dem Hilfswerk „MISEREOR“ zur Aktion „Coffee Stop“ ein.

Printprodukt bietet Themenvielfalt für Kävelse und Touris

Ein Magazin mit vielen Kevelaerer Anreizen

Druckfrisch, modern und farbenfroh ist das neue Kevelaer Magazin vor wenigen Tagen eingetroffen. In Zusammenarbeit mit dem Niederrheinischen Museum und der Wallfahrt Kevelaer hat das Kevelaer Marketing wieder spannende Inhalte rund um die Wallfahrtsstadt zusammengestellt.

Auftaktveranstaltung auf dem Weg zu einem Zentrenmanagement für Kevelaer

Vom Einzelkämpfer-Dasein zur „Task-Force Innenstadt“

Der Begriff „Zentrenmanagement“ mag ein wenig trocken und verwaltungslastig klingen, aber einen Namen muss das Kind ja haben. Eine Einladung zu einem „Prozessauftakt“ bekommt man auch nicht alle Tage – es sei denn, man ist Anwalt.

Michael Schweppe eröffnet am 1. April sein „Frittenmobil“ und nimmt damit den Platz von „Hacco" ein

Neue Fritten am Roermonder Platz

Dass aus seiner „Frittenschmiede“ eines Tages mal vier wirtschaftliche Standbeine wachsen würden, hätte Michael Schweppe vor wenigen Jahren noch nicht für möglich gehalten.

Das Landgericht Kleve verhandelt die Anklage gegen einen Kevelaerer wegen vielfachen sexuellen Kindesmissbrauchs. (Foto: aflo)
Angeklagter zu Bewährungsstrafe verurteilt. Seine Frau wurde freigesprochen.

Urteil im Pflegekinder-Prozess gesprochen

Ein Jahr und sechs Monate auf Bewährung. So lautete das Urteil des Landgerichts Kleve am Mittwoch im Prozess gegen einen Mann aus Kevelaer, der seine Pflegekinder geschlagen haben soll (das KB berichtete).

Kervenheimerin initiiert Eis-Aktion für geflüchtete Familien am Airport Weeze

Einen Moment Freude geschenkt

Aus einer spontanen Idee entstand in Kevelaer mal wieder eine gute Tat: Die sozial engagierte Kervenheimerin Steffi Tilch-Wagner wollte kurzfristig den geflüchteten ukrainischen Kindern, die mit ihren Müttern auf dem Flughafengelände in Weeze untergebracht sind, eine Freude bescheren.