Aktuelles aus Kevelaer

Am Sonntag, 21. April 2024, findet die Bahneröffnung im Hülsparkstadion statt Foto: privat
Leichtathletik-Nachwuchs kommt am Sonntag, 21. April 2024, nach Kevelaer

Leichtathletik-Nachwuchs kommt nach Kevelaer

Seit 2022 ist die Bahneröffnung im Kevelaerer Hülsparkstadion wieder fester Bestandteil des Wettkampfkalenders der Leichtathletinnen und Leichtathleten am Niederrhein.

Die Niederrheinischen Reisemobiltage laden vom 26. bis 28. April dazu ein, die Wallfahrtsstadt Kevelaer zu entdecken. Foto: 1 Second – by Sebastian
Vielfalt und Freiheit entdecken

Reisemobiltage in der Wallfahrtsstadt

Vom 26. bis 28. April 2024 verwandelt sich der Niederrhein auch in diesem Jahr in ein Paradies für Reisemobil-Freunde und Naturliebhaber. Auch die Wallfahrtsstadt Kevelaer ist wieder mit dabei.

60 Stände luden auf dem Brocante Markt zum Stöbern ein. Foto: gee
Mitten im April herrschte sommerliches Treiben in der Innenstadt

Brocante Markt begeistert in Kevelaer

Bei bestem Wetter waren viele Menschen in der Stadt unterwegs, um den Brocante Markt zu besuchen.

Pfarrgemeinde St. Antonius Kevelaer fährt im Oktober in die Ewige Stadt. Foto: pixabay
Pfarrgemeinde St. Antonius Kevelaer fährt im Oktober in die Ewige Stadt

Infoabend zur Romreise

In der Zeit vom 13. bis 17. Oktober 2024 macht sich eine Pilgergruppe aus der Wallfahrtsstadt Kevelaer auf in die „Ewige Stadt“.

Der Busman

Puppenspiel

Jupp Schlusen (Mitte) 1992 mit dem damaligen SPD-Vorsitzenden Helmut Esters (l.) und Genosse Heinz Lamers. Foto: Delia Evers
Josef Schlusen saß 20 Jahre im Stadtrat und schreckte vor keiner Frage zurück

Herr Schlusen hakte nach …

In Kürze jährt sich der Todestag von Josef Schlusen, Ehrenmitglied der SPD-Fraktion, Tiefbauexperte, Kostenfachmann und Gebührenfuchs unter den Kommunalpolitikern zum 15. Mal. Er starb 2009 wenige Wochen vor seinem 86. Geburtstag.

Die hitzige Komödie „Das Haus“ wird am 23. April 2024 im Konzert- und Bühnenhaus aufgeführt. Foto: M. Buettner
„Das Haus“ von Brian Parks schließt das Kulturprogramm 2023/2024 ab

Komödie mit hitziger Atmosphäre

Die Komödie „Das Haus“ bildet am 23. April 2024 den Abschluss des Kulturprogramms 2023/2024 im Konzert- und Bühnenhaus.

Stephan R. Brockschmidt (Lebenshilfe Geldern und Kleve), Gerrit Hermans (Caritasverband Geldern-Kevelaer), Jörg Kador (Lebenshilfe Geldern und Kleve), Dr. Volkhard Wille (MdL), Andrea Weyers (Lebenshilfe Geldern und Kleve), Stephan Wolters (MdL), Karl Döring (Caritasverband Geldern-Kevelaer) Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer / Lebenshilfe Gelderland
Lebenshilfe und Caritas fordern stärkere Unterstützung vom Land NRW

Kita-Träger klagen über eine unzureichende Refinanzierung

 Kindertageseinrichtungen stehen nach Auffassung von Caritas und Lebenshilfe unter großem Druck. Insbesondere die unzureichende Refinanzierung stelle die Träger vor enorme Herausforderungen, heißt es in einer Pressemitteilung des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer.

Zum KB-Artikel „Wie sieht Ihr Vorgarten aus? - Online-Umfrage zum Thema Vorgärten“ (KB14 / 2024) schreibt E. Papon

„Häuslebesitzer wie Unholde dargestellt“

Jeden zweiten und dritten Samstag im Monat erfahren die Teilnehmer der Gästeführungen viel Wissenswertes über Kevelaer. Foto: Wallfahrtsstadt Kevelaer
Beliebte Führungen zur Stadtgeschichte und zum Solegarten St. Jakob finden monatlich statt

Kevelaer neu entdecken

Die Stadt- und Themenführungen in Kevelaer sind beliebt wie noch nie zuvor. Deshalb hat sich das Team vom Kevelaer Marketing nun etwas Neues ausgedacht: Die beliebtesten Gästeführungen werden von April bis September 2024 monatlich stattfinden.