Brüggemeier begrüßt 13 Auszubildende

Zum Auftakt gleich ein Praxistag

Edeka Brüggemeier begrüßt die neuen Azubis.
Edeka Brüggemeier begrüßt die neuen Azubis.

Am vergangenen Mittwoch, 1. August, begann bei Edeka Brüggemeier das neue Ausbildungsjahr. Ausbildungsleiter Andre Spittmann (li.) und Stefan Brüggemeier (re.) begrüßten die 13 Neuzugänge in der Verwaltung des Unternehmens in Winnekendonk. In den kommenden zwei beziehungsweise drei Jahren werden sie in den Edeka-Märkten in Kleve, Kevelaer, Winnekendonk, Geldern und Nieukerk die Berufe des Verkäufers und der Verkäuferin, des Einzelhandelskaufmanns und der Einzelhandelskauffrau, des Fleischereifachverkäufers und der Fleischereifachverkäuferin sowie den Beruf des Metzgers erlernen.

Am Tag nach der kleinen aber feinen Auftaktveranstaltung stand für die Auszubildenden gleich der erste Praxistag in ihren jeweiligen Märkten auf dem Programm. Ende August geht es für sie dann erstmals zum Unterricht am Gelderner Berufskolleg. Hier werden die Verkäufer/-innen und Einzelhandelskaufleute unter den Brüggemeier-Azubis in reinen Edeka-Klassen unterrichtet.

In die Ausbildung bei Edeka Brüggemeier starteten: Jasmin Wienen, Melanie Busbach, Dominik Blenkers, Noah Linders, Dustin Deutsch, Christian Fingskes, Celine Preußner, Camilla van Gisteren, Lennart Michels, Kira-Maria Falkenberg, Michelle Reimer, Julien Michelle Gröll und Carina Heinrich.