[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Interreligiöse Wallfahrt für den Frieden brachte Engel der Kulturen zur Friedenssteele

Im Marienpark begann, moderiert von Angela Krumpen vom Domradio, die dritte interreligiöse Wallfahrt für den Frieden. Neben dem Rektor der Wallfahrt, Weihbischof Rolf Lohmann, konnten zahlreiche Vertreter anderer Religionen und Gemeinschaften begrüßt werden: Michael Rubinstein, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinden in NRW im Zentralrat der Juden in Deutschland, Ahmed Aweimer, Kirchenbeauftragter im Zentralrat der Muslime Deutschlands, Imam Mohamed Jalloh aus den Niederlanden, Hülja Ceylan, muslimische Gemeinde der Moschee in Duisburg, Karin Dembeck, ev. Pfarrerin Kevelaer, Sidik Turay mit den muslimischen Gästen aus den Niederlanden und aus Sierra Leone und viele Friedenspilger waren zusammengekommen, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Die Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten brachten den „Engel der Kulturen“, ein Kunstprojekt zur Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs, mit nach Kevelaer und Bürgermeister Dr. Dominik Pichler sprach ein Grußwort. Gut 200 Pilger setzten in der Marienstadt ein Zeichen für den Frieden in Europa und in der Welt.[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][vc_column][vc_media_grid element_width=“3″ grid_id=“vc_gid:1503921574866-0e67a6f2-3ccc-4″ include=“15567,15568,15569,15570,15571,15572,15573,15574,15575,15576,15577,15578,15579,15580,15581,15582,15583,15584,15585,15586,15587,15588,15589,15590,15591,15592,15593,15594,15595,15596,15597,15598,15599,15600,15601,15602,15603,15604,15605,15606,15607,15608,15609,15610,15611″][/vc_column][/vc_row]