Betrunkener Kevelaerer flüchtet nach Unfall

In Twisteden mit Firmenwagen gegen einen Baum gefahren

Am Donnerstag (11. Oktober 2018) gegen 5.45 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf dem Gerberweg gemeldet. Die Beamten fanden an der Einmündung Gerberweg/Am Heyberg einen VW Caddy vor, der gegen ein Verkehrsschild und einen Baum gefahren war. Der VW war stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer war vom Unfallort geflüchtet. Die Polizei konnte bei dem Halter, einer Firma, den Fahrer des Unfallwagens ermitteln. Ein 39-jähriger Mann aus Kevelaer hatte gegen 2.45 Uhr den Unfall verursacht und sich dabei leicht verletzt. Weil er im alkoholisierten Zustand gefahren war, wurden dem 39-Jährigen Blutproben entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.